Fahrtkostenübernahme zur schulischen Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du den Antrag auf Fahrtkostenübernahme beim Arbeitsamt gestellt? Bei mir hat folendes geklappt: Antrag auf Übernahme der kosten zur Schülerbeförderung im Sekreteriat deiner Schule geben lassen. (Gilt nur für Bus) Und dann einen Zettel dazu, dass es keine Busverbindung gibt und du deshalb den Betrag gerne auf dein Konto überwiesen hättest. Gab für 70 km am Tag gut 100€ im Monat.Hab das schrieben auch noch aufm Pc, meld dich einfach per Pn wenn ichs dir schicken soll

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaMia
05.02.2015, 10:27

Und das alles schickst du dann zur Kreisverwaltung, steht aber normal auf dem Antrag drauf

0
Kommentar von Keksi89
05.02.2015, 10:31

Es gibt ja eine Busverbindung aber der Bus, mit dem ich fahren müsste würde um 5 fahren, der Kindergarten macht aber erst um 6 auf

0

Wie wäre es mit Alimentenbevorschussung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keksi89
05.02.2015, 10:25

Soweit ich weiß gibt es sowas in Deutschland nicht und da meine Eltern zusammen leben ist das definit schon mal raus

0

Was möchtest Du wissen?