Fahrtkostenpauschale. Steht mir, wenn ich zum 15.6. gekündigt wurde, trotzdem die komplette Fahrtkostenpauschale für den gesamten Monat zu?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Fahrtkostenpauschale spielt nur eine Rolle bei den Werbungskosten, die du in der Steuererklärung angibst. Dafür spielt es keine Rolle, wann der Job endet. In der Steuererklärung gibst du an, an wie vielen Tagen du zur Arbeit gefahren bist: Entfernungskilometer x Anzahl der Tage x 0,30 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SKE1965
11.10.2016, 13:42

Der Arbeitgeber erstattet mir die Fahrtkosten pro Monat. Nun bin ich nur bis zum 15.6. im Angestelltenverhältnis gewesen. Stünde mir trotzdem den kompletten Monat das Geld zu?

0
Kommentar von Hardy3
11.10.2016, 13:59

Ach, du meinst die Fshrtkostenerstattung - das hängt vom Vertrag ab. Ich vermute, dass du auch nur für den halben Monat Geld bekommst, dann würden die Fahrtkosten entsprechend gekürzt. 

Wie war es denn im Urlaub, wurden da Fahrtkosten bezahlt? wenn ja, steht das wohl als Gehaltsvestandteil im Vertrag. Wenn du den ganzen Monat noch bezahlt bekommst, müssten dann dir Fahrtkosten ausbezahlt werden. 

0

Dir steht die Pauschale solange zu wie du Gehalt bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SKE1965
11.10.2016, 13:43

Das hieße, wenn die Gehaltszahlung nur den halben Monat erfolgte, stünde mir auch nur bis zum 15.6. das Fahrgeld zu?

1

Was möchtest Du wissen?