Fahrtkostenerstattung für FOS?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ziemlich aussichtslos. Allerdings spreche ich für Niedersachsen. Wir haben 800 € Fahrkosten im Jahr bei einem SCHULPFLICHTIGEM Kind - nichts zu machen. Nur über die Steuer - besondere Auslagen. Ab 10. Klasse ist die Beförderung selbst zu tragen.

Gruß S.

Warum wurde das Schüler-BAföG abgelehnt?

Meine FOS befindet sich in einem anderen ort des landkreises. Da ich bei meiner mutter wohne und keine eigene wohnung in diesem ort habe hieß es, könne man mir bafög nicht zuschreiben. Eine fahrtkostenerstattung sei jedoch evtl möglich

0
@PiratezGirl

Komische Begründung. Kann es sein, dass du nur aufgrund deines eigenen Einkommens (auch Unterhalt und Kindergeld) im Haushalt deiner Eltern kein Schüler-BAföG bekommst? Eigentlich beträgt der monatliche Bedarf 391 EUR.

  1. Wenn sie sagen, eine Fahrtkostenerstattung ist evtl. möglich, sollen sie auch sagen, wo.
  2. Du könntest dich mal im zuständigen Schulverwaltungsamt erkundigen. Es kann sein, dass nach Schulgesetz Fahrtkosten übernommen werden. In MV ist dies zumindest unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
  3. Wenn ihr Hartz 4, Wohngeld oder KiZ bekommt und du für deine Ausbildung keine Vergütung bekommt, könntest du Leistungen für die Schülerbeförderung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beantragen.
0

Was möchtest Du wissen?