Fahrtkostenabrechnung für private Gefälligkeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pro gefahrenen Kilometer würde ich die Hälfte von dem berechnen was der günstigste Mietwagenuntermehmer/Taxi verlangt.

Materialkosten 1:1 weitergeben

Für den kreativen Teil kannst du ja eine pauschale machen in Abhängigkeit vom Zeitaufwand. Also fotografieren und bearbeiten nicht einzeln abrechnen sondern als Paket. Und da schaust du mal wie viel Zeit das ganze in Anspruch nimmt, jedoch ohne Fahrzeit da die bereits abgedeckt ist siehe oben.

rotesand 02.07.2017, 15:47

Danke dir!

Das ist sehr hilfreich, damit kann ich viel anfangen!

1

Falls die Postkarten will, Bestell sie lieber ordentlich. Das sieht besser aus. Bieten jetzt fast alle Ausbelichter als Postkarte an.

Überlege dir über welchen Zeitraum du deine Equipment abschreiben tust, dann weißt du was du an Unkosten hast pro Tag. Einfach mal als fingerübung damit du auch merkst, dass auch mal neben her dein Equipment Geld kostet.

Dann überlege dir was deine Zeit wert ist.

Fahrkosten kannst mit 30-40 ct abrechnen.

Die ersten Rechnungen schreiben ist immer schwer. Es gibt auch einen Freibetrag für Nachbarschaftshilfe Das müsste aber deine Steuersoftware oder dein Steuerberater erklären.

Nur weil du Skrupel hast Geld anzunehmen musst das ja nicht heißen, dass die anderen Skrupel haben es dir zu geben :-D

rotesand 03.07.2017, 16:07

Danke :)

Ich habe das Ganze jetzt so gelöst, dass ich ihr die Karten zum Selbstkostenpreis bzw. nach Vorlage der Quittung gebe, also für den "Normalpreis" -----> sie meinte von sich aus, dass sie mir noch 20 Euro als Aufwandspauschale gibt. Das ist okay & spielt sich in einem Bereich ab, den ich ohne Bedenken annehmen kann :)

1

Um wieviel Kilometer zusätzlichen Weg geht es denn? 100, 200? Oder tatsächlich nur 2,5? Da gibt es zwei Möglichkeiten: Mach es wie die Handwerker (Anfahrt unabhängig von den Kilometern 69,--€) oder lass es! Mir wäre es peinlich für eine Hand voll Kilometer eine Rechnung aufzumachen! Und auch der zeitliche Aufwand übersteigt insgesamt sicher keine Stunde!

Und selbst die Kopien für 15 Euro. Schenke es der Dame zum Geburtstag! Sie freut sich bestimmt und vielleicht steckt sie Dir etwas zu, was eine angemessene Rechnung bestimmt übersteigt.

Zeitaufwand in Stunden insgesamt x 10 € plus Sachkosten = Deine Rechnung an die Dame. 

Nicht mal Caritas arbeitet umsonst. Wenn dir deine Arbeit nichts wert ist, darfst du nichts verlangen. Berücksichtige: Was nichts kostet, ist nichts wert.

Was möchtest Du wissen?