Fahrtkosten zur Arbeitsstelle im voraus vom Finanzamt

3 Antworten

dass man seine Fahrtkosten zur Arbeitsstelle im voraus vom Finanzamt (einfache Fahrt) erstattet bekommen kann

Nein, man bekommt vom Finanzamt keine Fahrtkostenerstattungen. In dem du erhöhte Werbungskosten nachweist, kannst du über den Eintrag eines Freibetrages deine Steuerlast (Lohnsteuerabzug) senken, aber das ist deutlich weniger als deine tatsächlichen Fahrtkosten. Für den Freibetrag musst du einen Lohnsteuerermäßigungsantrag stellen.

Vom Finanzamt??? Glaub ich mal eher weniger.

Fahrtkosten Erstattung (Antrag ) verwirrt mich.

Hallo Ihr Lieben,

Ich bekomme von einer Firma aufgrund der weiten Strecke zu dem Vorstellungsgespräch die Fahrtkosten erstattet.

Jetzt verwirrt mich allerdings folgendes, auszufüllen ist ein Punkt der danach fragt :

Wegstrecke + Anzahl gefahrener Kilometer x 0,30 €.

Bei Google Maps ist die Fahrt hin mit 476 Km angezeigt (zürück auch ).

Gefahren bin ich tatsächlich ca 481km pro Strecke.

Bitte um Hilfe. Mache sowas zum ersten Mal.

...zur Frage

Weg zur Arbeit vom Finanzamt erstattet bekommen?

Ab wann ist das möglich? Ich fahre jeden morgen 13 km zur Arbeit, ein Arbeitskollege erzählte mir das man das ab 10 km vom Finanzamt erstattet beokmmen kann. Ist das richtig? Gegooglet habe ich bereits leider finde ich dazu nichts relevantes.

...zur Frage

Welche Fahrtkosten kann mir eine Firma in Rechnung stellen

Kann mir ein Handwerker Fahrtkosten für die Hin- und Rückfahrt berechnen? (einfache Fahrt 65Km, zusammen 130Km) Vielleicht ist er ja auf eine weitere Baustelle gefahren. Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Kleinunternehmen - Fahrtkosten Kunden in Rechnung stellen und beim Finanzamt geltend machen?

Angenommen ich, Kleinunternehmer, biete Kunden eine Dienstleistung an und berechne Fahrtkosten teilweise (erst ab dem 10. Entfernungskilometer) die der Kunde mir bezahlt.

Kann ich dem Finanzamt gegenüber in meiner EÜR die Fahrtkosten komplett geltend machen z.b. für 15 Kilometer (5 Kilometer hat der Kunde sozusagen bereits bezahlt)? Oder darf ich nur die ersten 10 Kilometer gegenüber dem Finanzamt geltend machen, die ich dem Kunden nicht in Rechnung gestellt habe?

...zur Frage

Bekomme ich mein Weg zur Arbeit bezahlt?

Ich wohne in niedersachsen(am Rand von Hamburg) und werde in Hamburg meine Ausbildung machen.
Und daher meine Frage ob mir mein Weg zur Arbeit und zurück bezahlt wird ?

...zur Frage

Aufwandsentschädigung/Fahrkosten?

Hallo.

Herr A. gibt ohne Endgeld zu nehmen, Nachhilfeunterricht.

Die Fahrt von seiner Wohnung zum Nachhilfeschüler möchte er aber gerne erstattet bekommen.

Müssen diese Einnahmen den Finanzamt gemeldet werden, bzw. muß Herr A. eine Selbständigkeit anmelden, um diese Aufwandsentschädigung verbuchen zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?