Fahrtkosten zur Arbeit mit dem Fahrrad

5 Antworten

Ich würde mal mit 1,5 Stunden rechnen,man weis ja nicht wie deine Verfassung ist und wie deine Strecke aussieht !!! Die Zeit dafür zahlt dir natürlich keiner,das ist dein Problem.Normalerweise bekommst du eine Pauschale von 0,30 € pro gefahrenen Kilometer,die könntest du in deiner Steuererklärung geltend machen.Wie du da hin kommst,spielt keine Rolle,du könntest auch mit jemandem mitgenommen werden und hättest trotzdem einen Anspruch auf diese Pauschale. Du müsstest aber erst über deinem Grundfreibetrag liegen,bevor du etwas wieder bekommst und das wird dein Problem werden den zu erreichen.

1,5 Stunden für 15 km? Da kann man ja gleich zu Fuß gehen.

1

Wie lang du brauchst, hängt von deinem Fitness-Stand ab und wie die Strecke beschaffen ist (viel bergauf? viel bergab? gerade?). Eine Stunde für 15km ist aber realistisch.

Ob du mit Fahrrad, Auto oder Bus und Bahn kommst, spielt für die Abrechnung mit dem Arbeitgeber (falls der dir was erstattet) oder dem Finanzamt (Steuererklärung) keine Rolle.

Bei den Werbungskosten gibt es die sogenannte Entfernungspauschale. Hier wird gerechnet 15 km x 0,30 Euro x Tage an denen du gefahren bist.

Bei dir scheint es aber wie du schreibst nur ein kleines Zubrot zu sein. Also unter 450 Euro pro Monat. Mehr darfst du auch nicht dazu verdienen sonst wird dir die Rente gekürzt. Hier bezahlst du ja keine Lohnsteuer. Deshalb kannst du auch keine Werbungskosten geltend machen.

Außerdem noch eine kleine Anmerkung. Wieso hast du den Rente bekommen. Rente bekommen Leute die nicht länger als 3 bzw. 6 Stunden arbeiten können. Dabei dann 1 Stunde mit dem Rad hin und 1 Stunde zurück. Hoffentlich wird dir die Rente nicht entzogen, wenn du das noch schaffst.

Ich hatte damals bei der Beantragung ein wenig, nun ja, sagen wir mal, es hat halt geklappt.

1

Fahrrad: 7Gänge genauso wie 21 Gänge?

Bei einem Fahrrad mit 7 Gängen und einem Fahrrad mit 21 gängen, ist dann der 7. gang bei dem Fahrrad mit den 7 Gängen genauso wie der 21. Gang bei einem Fahrrad mit 21 Gängen?

...zur Frage

Fahrtkosten vom Freund

Hallo... Ich sitze im Moment bei meiner Steuererklärung und habe folgende Frage. Meine Wohnung ist zur Firma 25 km entfernt. Aber von meinem Freund aus 35 km... Von da aus fahre ich aber durchschnittlich 3 x die Woche. Kann ich auch die Fahrtkosten ansetzen?

...zur Frage

Wie ist der Gleitzeitausgleich in der Steuererklärung zu berücksichtigen?

Wie ist der Gleitzeitausgleich in der Steuererklärung bei der Berechnung der Fahrten Wohnung-Arbeit zu berücksichtigen. In Fachliteratur ist bei einer 6-Tage-Woche oft von 280 Tagen die Rede. Kann man diese ansetzen?

...zur Frage

Fahrtkosten bei berufsbegleitendem Studium?

Guten Tag,

ich sitze aktuell vor meiner Steuererklärung und es stellt sich mir die Frage, wie ich die Fahrtkosten zu meiner Hochschule geltend machen kann.

Folgende Situation:

  • Ich arbeite an 4 Tagen die Woche. (5km Entfernung)
  • Ich studieren an 2 Tagen die Woche. (70km Entfernung)
  • Das Studium ist berufsbegleitend (duales Studium) und ein Zweitstudium (Ausbildung abgeschlossen).

Nun meine Frage: Ich nehme an, dass ich die Fahrtkosten zu meiner Ersten Tätigkeitsstätte per Entfernungspauschale absetzen kann. Nun bin ich aber noch zwei Tage am Studieren (dies gilt als Arbeitszeit - wenn dies von Belangen ist). Ich fahre dort hin in einer Fahrgemeinschaft. Für Tage, an denen mein Kollege fährt, zahle ich ihm einen von uns festgelegten Betrag. Für Tage an denen ich fahre, zahlt er mir einen festgelegten Betrag. Dazu ist noch zu erwähnen, dass ich mit einem nicht auf mich angemeldetes Auto fahre, für welches ich aber abhängig der gefahrenen Strecke bezahle. Wie kann ich diese nicht unerheblichen Kosten geltend machen? Wäre dies eventuell ebenfalls über die Entfernungspauschale abzusetzen? Gilt dies eventuell ebenfalls als Erste Tätigkeitsstätte an 2 Tagen die Woche? Oder kann ich dies - trotz nicht selbst angemeldetem Auto - als "Werbekosten: Fortbildungskosten" absetzen?

Vielen Dank im Voraus onkeldieter

...zur Frage

Wo bekomme ich so ein Fahrrad her?

Kann mir jemand sagen wo man so ein Fahrrad kaufen kann bzw wie dieses Fahrrad heißt??

...zur Frage

Wie rechnet man Fahrtkosten in der EÜR richtig ab?

Ich sitze gerade über meiner Steuererklärung für 2016. In diesem Jahr habe ich das erste mal einige Promotion Jobs auf Gewerbeschein ausgeführt und bin nun recht unsicher, wie ich Fahrtkosten (Anlage EÜR) geltend machen kann. 

Als Betriebsstätte ist NICHT mein Wohnsitz angegeben hier liegen 112 km dazwischen. Ich habe nun bspw. an 5 aufeinanderfolgenden Tagen auf einer Messe gearbeitet und bin jeden Tag von meiner Wohnung dorthin gefahren. 

Kann ich hier nun die Fahrtkosten von der Wohnung bis zur Betriebsstätte und dann nochmal von der Betriebsstätte zum Kunden mit 30 Cent pro km geltend machen oder nur die Kosten von der Betriebsstätte zum Kunden? Und kann man hierbei alle gefahrenen km ansetzen oder nur den einfachen Weg wie in der Einkommensteuererklärung?

Über eine helfende Antwort würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?