Fahrtkosten Steuererklärung // Weiterbildung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du minderst Dein zu versteuerndes Einkommen um 4.500 Euro. Bei einem durchschnittlichen Steuersatz von 30% bekommst Du ein Drittel der Aufwendungen erstattet. Kommt das schon eher hin?

Ferox1981 18.03.2012, 17:11

Also ich komme auf eine Erstattung von ca. 3000 Euro .... Heißt das dann das ich von den 4500 Euro nur ca 70% bekomme wegen dem Steuersatz von 30%?

0
blackleather 18.03.2012, 18:05
@Ferox1981

Nein! ErsterSchnee hat doch ganz deutlich gesagt: "Du minderst Dein zu versteuerndes Einkommen um 4.500 Euro."

Das heißt, du zahlst deine üblichen 30 % Steuern, aber eben auf 4.500 EUR weniger Einkommen. Oder anders ausgedrückt: Du sparst ungefähr 30 % Steuern auf 4.500 EUR Einkommen. Das sind rd. 1.350 EUR, die du weniger nachzahlen musst oder erstattet bekommst.

0
Ferox1981 18.03.2012, 18:10
@blackleather

Ah ja verstehe. Dann hatte ich wohl den falschen Anatz. Aber im Prinzip stimmt es ja dann auch irgendwie nicht das ich "reele" 30/KM bekomme. Ich hatte gehofft ich bekomme den kpl Betrag von 4500 Euro erstattet.

0
blackleather 18.03.2012, 18:25
@Ferox1981

Wie kommst du denn auf so eine Idee? Dann könnte dir doch das Finanzamt gleich eine Tankkarte geben und du müsstest den Betrag nicht erst "verauslagen", wenn dir der Staat deine kompletten Fahrtkosten bezahlen soll.

Welches Interesse sollte der Staat denn an so etwas haben? Und warum soll er dann nur deine Fahrtkosten bezahlen und nicht beispielsweise auch noch deine GEZ-Gebühren, deine Kino-Eintrittskarten, deinen Urlaub, zweimal im Jahr eine DVD und die Weihnachtsgeschenke?

Garantiert steht auch nirgendwo geschrieben, dass du "reelle" 30 Cent/km erstattet bekommst. Überall, wo du davon lesen kannst, ist garantiert nur von Werbungskosten die Rede - aber nicht von Steuererstattungsbeträgen.

0
Ferox1981 18.03.2012, 18:52
@blackleather

Ja sorry, in diesem Gebiet bin ich ein richtiger Anfänger. Ich hatt halt gedacht pro gefahrenen Kilometer gibt der Staat 30cent. Das davon durch den Vergleich mit der ganzen Steuer noch was abgezogen wird wusste ich nicht. Von meinem Arbeitgeber bekomme ich z.b. für 100km die ich mit dem privatwagen fahre 30 Euro. Also volle 30 cent. Hatte angenommen das es beim Staat genauso ist.

0

Was möchtest Du wissen?