Fahrtkosten für Mitfahrer?

2 Antworten

Da deine Kosten durch Mitfahrer ja nicht steigen, könnt ihr euch auf einen Anteil der Benzinkosten einigen. Es sei denn dass du für die Mitfahrer einen Umweg fahren musst. Dann nimmst du eben etwas mehr.

und was ist mit Verschleiß von bremsen und so weiter?

0
@Aimyou

Der Verschleiß steigt doch nicht durch einen Mitfaher

0
@Aimyou

Lächerlich! Hast du überhaupt verstanden, was der Hans geschrieben hat? Deine Bremsen verschleißen ja nicht durch die Mitfahrer mehr.

0

Ja das ist klar aber mit was für einer pauschale berechne ich den

0
@Aimyou

Dein Mitfahrer kann ebenfalls die gefahrenen km als Werbungskosten mit 30 Cent abrechnen. (er erhält natürlich nur den Steueranteil)

0

nach den kilometern

Wow super hilfreich und was für eine pauschale?

0

Was möchtest Du wissen?