Fahrtkosten bei Minderjährigen in der Einkommensteuer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, darfst, da es egal ist, wie du den Weg zurück legst. Du weißt aber, dass sich Werbungskosten nur auswirken, soweit sie die Pauschale von 1.000 € überschreiten? Und wenn überhaupt Steuern einbehalten worden sind?

Habe gerade in deinen anderen Fragen gelesen, dass du Steuerfachangestellte lernst...Hast du in deiner Ausbildung nicht aufgepasst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nina96S04
08.01.2016, 19:00

Das mit der Pauschale und einbehalten Steuern weiß ich. Haben in der schule nie darüber geredet wie es bei minderjährigen in der Ausbildung ist. Und das ist mir halt gerade so aufgefallen und wollte die aber heute fertig machen damit ich die morgen abschicken kann.

0

30 Cent pro Entfernungskilometer egal ob mit Auto, zu Fuß oder Zug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo bekommst du mehr Geld zurück? Auto oder Bahn? Gibt einfach eins an, das überprüft eh niemand!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BalTab
08.01.2016, 18:01

Doch, natürlich wird da überprüft. Bei Bahn musst du Tickets beilegen, bei Auto fällt es auf, wenn du keine 18 bist, und es wird ,  zu Recht, bezweifelt.

0
Kommentar von zersteut
08.01.2016, 19:39

Ach was, ich habe noch nie ein Ticket vorgezeigt! Du bist viel zu unwichtig

0

Was möchtest Du wissen?