Fahrtkarten automat

10 Antworten

Du bist nicht verpflichtet Kleingeld oder Bargeld dabei zu haben. Aber dann musst du die 7 Kilometer eben laufen, denn ohne Fahrkarte darfst du nicht Bahn fahren. so einfach ist das. Und die Bahn ist nicht verpflichtet für andere Zahlungsweisen zu sorgen.

Du fährst jeden Tag die gleiche Strecke und kaufst jedes Mal Einzeltickets?

Das ist doch auf Dauer viel zu teuer - Monatskarten oder Jahresabos sind billiger und bequemer (und man hat keinen Ärger mehr mit fehlendem Kleingeld am Automaten).

Du bist nicht verpflichtet Kleingeld dabei zu haben. Du bist aber Verpflichtetm, wenn du in die Bahn steigst, eine Fahrkarte vorher gekauft zu haben. Die 40 Euro sind gerechtfertigt. Der Bahn ist es egal, ob du kein Kleingeld hattest, das ist nicht ihr Problem. Dann hättest du eben zur Bank gehen müssen und Geld holen. So sind die Regeln.

Gibt es noch einen Zuschlag für IC Fahrten oder ist der Aufschlag schon im Preis mit einberechnet?

Möchte morgen mit dem Zug nach Düsseldorf und fahre erst mit einem RE bis nach Köln und steige dann in einen IC um, der mich nch Düsseldorf bringt. Der Fahrkarten Automat nimmt 29€ Sparpreis für diese Verbindung. Muss ich jetzt moch einen IC Zuschlag lösen?

...zur Frage

Darf der Fahrkarten Kontrolleur einen die Geldstrafe aufschreiben wenn man im Zug das Ticket?

Lösen will? also man hat eine Fahrkarte gekauft diese ist nur Gültig wen man sie stempelt, man ist gerade eingestiegen und will zum automat laufen und das Fahrticket abstempeln lassen in dem Moment kommt der kontrolleur und sagt das man sofort das Ticket stempeln muss und 40 € berechnen muss.. ist das nicht abzocke wenn man das ticket gekauft hat und in der Bahn abstempeln muss?

...zur Frage

Fahrpreisnacherhebung wegen einem defekten Automat

Hallo Ich wollte am 14.07.14 von Herbolzheim nach Teningen fahren. Da ich bis 22.15 Uhr gearbeitet habe konnte nur den letzten Zug um 23.07 Uhr nehmen. Ich hatte genug zeit um mir eine Fahrkarte zu kaufen, jedoch hatte ich kein Handy und kein Bargeld dabei. Ich wollte mit der Karte zahlen, der Automat wollte sie aber einfach nicht annehmen. Es waren noch 2 weitere Leute da die dies bezeugen konnten. Ich habe die Automatennummer aufgeschrieben und bin dann später in den Zug. Ich bin sofort auf die Suche nach einem Schaffner gegangen. Dieser hat mir eine Rechnung von 43,80€ ausgestellt aber gesagt ich soll nur 3,80 € überweisen. (was ich gemacht habe) Jetzt kam aber ein Brief in welchem stand dass mit dem Automaten alles in ordung sei O.o also.... Ich muss jetzt 43,80 zahlen? MIt meiner Bankkarte ist auf jeden fall alles in ordnung

Ich habe bereits reklamiert. Habe ich überhaupt chancen dass ich das nicht zahlen muss? Ich habe momentan überhaupt kein Geld... Kann mir kaum Miete und Essen leisten und dann auch noch das? D:!

...zur Frage

Beschwerde gegen einen Arbeiter bei einer bank

Hallo

ich kann nicht so gut deutsch sprechen deswegen will ich hier ne frage stellen ich war heute früh an der bibliothek wollte einbischen lernen für die prüfung die ich heute machen sollte ich war in der stattmitte und wollte in die sprachschule fahren weil ich nur ca. 15 min nur hatte dann fängt der unterricht an. wollte einen zug nehmen damit ich nicht spät komme.. leider hatte ich kein geld dabei um eine fahrkarte zu kaufen. aber ich hatte nur 4 euro in meinem konto.. dann bin ich zur bank gegangen war in der nähe.. ich habe den arbeiter gesagt dass ich die 4 euro augezahlt kriegen wollte er meinen ausweis sehen.. ich habe ihm mein studenten ausweis gezeigt der hat nein gesagt nur dein pass dann habe ich ihm meinen führerschein gegeben doch wollte er das auch nicht annehmen und hat gesagt nur IHR PASS.. ich sagte ich habe das sehr nötig und die führerschein reicht schon um zu idifinzieren dass das mein konto ist.. aber leider hat er nicht angenommen.. ich wartete etwa 10 min .. bis er weggegangen ist vllt auf klo oder ka.. dann bin ich zu ner andern arbeiterin gegangen die hat mir die 4 euro einfach gegeben .. das war bissel komisch weil vor 2 wochen habe ich 350 ausgezahlt ohne gefragt zu werden wo mein pass zu gucken leider war ich in der sprachschule 15 min spät und könnte nicht teilnehmen. wie und an wem soll beschwerden? LG

...zur Frage

Darf der Fahrkartenkontrolleur das

Heute wollte ich mit meiner Freundin mit dem Zug fahren als wir am bahnhof waren merkten wir das der zug schon in den banhof einfuhr.Meine freundin rannte also hoch und hielt die tür auf während ich die fahrkarten hohlte.Auf einmal kam eine kontroleur und meinte sie dürfe nicht in der tür stehen stimmt das?Und dann hat der kontrolleur sie und den zug gedrängt und als meine freundin wieder aussteigen wollte meinte der kontrolleur das geht nicht der zug muss weiter es war aber noch vor der abfahrtszei,also konnte sie nicht mehr aussteigen und musste ohne fahrkarte mitfahren.dann meinte der ontrolleur sie nach der fahrkarte fragen zu müssen die sie aber nicht hatte da ich die ja hohlte.jetzt muss sie eine strafe bezahlen ist das rechtens denn sie wollte ja noch aussteigen aber sie durfte nicht also hat der kontrolleur sie doch dazu gedrängt schwarz zu fahren oder ? (sie hat extra noch gesagt das ich die fahrkarten hohlen bin).

...zur Frage

Fahrkartenautomat akzeptiert Schein nciht

Hab mal so ne Frage,

wenn ich in mit einem Zug fahre wo am Bahnhof kein Automat hängt und ich die Fahrkarte nur im Zug lösen kann, dieser Automat aber, trotz des Willens zu bezahlen, den Schein ablehnt, z.B. weil der Schein zu "groß" ist, gilt dies dann bei einer Kontrolle als Schwarzfahren?

Oder anders gefragt, wie verhalte ich mich dann im Falle einer Kontrolle?

Antworten mit Quellenverweis wären nett, aber eure Erfahrungen zählen natürlich mehr als jede Quelle ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?