Fahrtenbuch

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fragen können die, aber was soll es der Polizei helfen nachzufragen, wenn du es nicht weißt ?
Eventuell verwickelst du dich in Widersprüche, dies könnte dann ein Grund sein, wenn es unplausibel ist deine Angabe des Nichtwissens.
.
Wenn du natürlich schon ein Fahrtenbuch hast, und dann nicht festgestellt werden kann wer gefahren ist, dann gibt es obendrauf eine Strafe.

Das Fahrtenbuch wird nach der Ermittlung und Befragung durch Polizei verordnet nachdem der Fahrer nicht feststellbar war. Es ist sehr gewissenhaft zu führen weil die Polizei kontrollieren kann. Das Fahrtenbuch bezieht sich nur auf das Auto mit dem die Übertretung stattfand. Bei Autowechsel erlischt das Fahrtenbuch.

Natürlich man ist verpflichtet zu wissen wer mit seinem fahrzeug fährt. der fahrzeughalter bekommt auch immer eine mitschuld wenn am fahrzeug was nicht okay ist. es geht auch vor allem um den versicherungsschutz ^^ ;)

Dazu ist niemand verpflichtet, auf welchen § beruht deine Aussage ?
Wenn am Fahrzeug etwas nicht i.O. ist, greift die Halterhaftung, dies ist etwas anderes als wenn jemand zu schnell fährt, dafür kann der Halter nicht verantwortlich gemacht werden, wenn er nicht gefahren ist.

0

Ich würde es mal so sagen, das Fahrtenbuch kommt in aller Regel teuerer als ein Bußgeld, es sei denn natürlich, du bist mit 80 zuviel geblitzt worden.

Das kostet selbstverständlich Verwaltungsgebühr, die machen nichts umsonst und brummen Dir die Kosten für deren Maßnahme auf, und zwar auch noch rechtlich völlig korrekt!

Stell Dich zudem auch gleich drauf ein, dass man das hin und wieder durch die Polizei unangekündigt überprüfen lassen wird, sollte hierbei die letzte Fahrt nicht eingetragen worden sein, wird es verdammt teuer, das kostet jedesmal Bußgeld, da Du verpflichtet wirst, wirklich jede noch so kleine Fahrt einzutragen und zwar bei Fahrtantritt den Beginn und bei Fahrtende dies austragen.

Und glaub mir, irgendwann erwischen die Dich bei so einer Nachlässigkeit, das hält kaum jemand durch - und genau dann treiben die das ein was Du jetzt nicht bezahlst, denn das ist eines der Ziele eines Fahrtenbuches.

.

Zudem wird man die Polizei bitten, den Fahrzeugführer zu ermitteln. Und diese wird über das Einwohnerzentralregister zunächst rausfinden, wer alles bei Dir in Haus wohnt, dann wird man sich die Bilder (Führerschein/Personalausweis) anschauen, wer dem geblitzen ähnlich sieht, dann wird man bei Dir vorbei schauen um Dich anzuschauen und dann schreckt man auch nicht zurück, mit dem Blitzerfoto in Deiner Nachbarschaft herum zu Fragen, wer den Mensch darauf erkennt - und Du brauchst gar nicht mit Datenschutz kommen, die Ermittlung eines Betroffenen steht da drüber.

Wenn Du also unbedingt Deine Schande in der Nachbarschaft herumposaunen möchtest, dann sag halt nicht wer gefahren ist.

Und wenn Du "Erfolg" hast, dann bist Du eventuell mehr Geld los als wenn Du klein beigibst - wenn Du das gewinnen nennst, dann will ich nicht wissen, was Du unter verlieren verstehst.......

.

Das Fahrtenbuch ist keine Option für Dich, um Bußgeld, Punkte oder Führerscheinentzug zu sparen, wenn Du das so verstanden hast, liegst Du leider falsch.

Das Fahrtenbuch ist eine Option für die Behörde, dem, der sich boxbeinig stellt und uneinsichtig ist und ohne Reue sich an einer "Bestrafung" vorbei zu Mogeln sucht, eine reinzubraten und sich mit der Zeit vom Fahrzeughalter, der den Fahrzeugführer deckt, das zu holen, was er zu vermeiden suchte, und mehr!

Glaub ja nicht, dass die dort doof sind, die wissen, dass niemals ein Fahrzeughalter wirklich nicht mehr weiß, wer gefahren ist sondern das nur behauptet, lügt, wenn Du so willst - und genau das treibt man Dir damit dann aus.

Den kst du, du kannst die verarschen? Meinst du nicht, dass schon andere Intelligenzbolzen auf den Dreh gekommen sind?

Natürlich, dafür ist ja ein Fahtenbuch respektive ein Fahrtenschreiber da.

Sicher.

Wenn solche Zombies bei einem ein- und ausgehen, die das Auto einfach ohne dein Einverständnis fahren, dann fragen die.

Natürlich tut die Polizei das!

Was möchtest Du wissen?