Fahrten zu Training oder Fußballspielen steuerlich absetzbar?

5 Antworten

Nein leider nicht das hab ich selbst durchgemacht das einzige was ist ist wenn er zb in einen kader etc kommt kann man gefördert werden und kriegt relativ wenig geld als sozusagen tank geld

Wenn Ihr Sohn mit dem Fußballspiel seinen Lebensunterhalt verdient - Fußballprofi! - und Steuern daraus zahlt, stehen ihm selbstverständlich auf der anderen Seite die steuerlichen Vorzüge zu. Ist er aber ein Hobbykicker, dann lebt er lediglich sportlich gesund, solange ihm keiner in die Knochen tritt, und sie sollten sich einfach darüber freuen und weiter aufopfernd den Chauffeur spielen.

Wenn dein Sohn mit dem Fußballspielen Geld verdient und dieses auch versteuern muß DANN (und nur dann) kann dein Sohn es steuerlich als Werbungskosten bei den Einnahmen absetzen....
ansonsten Kosten der privaten Lebensführung

Was möchtest Du wissen?