Fahrt zum TÜV mit Saisonkennzeichen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast sogar den ganzen Monat April Zeit zum TÜV zu fahren, auch wenn die Plakette schon mehrere Monate abgelaufen ist. die StVZO sieht dies eindeutig so vor.

Ja, das stimmt. Das Gesetz schreibt vor, das wenn der Tüv-Termin in den Zeitraum des "Schlafens" fällt, dann macht das nichts. Man muß aber im "aktiven" Zeitraum sobald als möglich vorfahren.

Gruß, Albi.

P.S. Dein Saisonkennzeichen muß allerdings zum Fahren gültig sein! Also wenn du jetzt fahren willst, z.B. 03/10. Nicht mit einem "schlafenden" Auto fahren.

jaaa ich wollt im April tüv machen, und das kennzeichen ist von april bis dezember, also geht das dann ohne rote nummern?

0
@Cub4n3r

Ach so. Natürlich geht das, da darfst Du ja wieder fahren. Aber warum schreibst Du dann, dass Du NÄCHSTE Woche TÜV machen wolltest?

0
@Cub4n3r

Ja, das geht. Aber frühestens ab 1.4. Und ohne Probleme bzw. schlechtes Gewissen, alles ganz legal. Und als Zuckerl bekommst du dann volle 24 Monate TÜV, d. h. der nächste HU Termin liegt dann im aktiven Teil des Saisonkennzeichens.

0
@Cub4n3r

Ist ja nichts passiert. :)

Du darfst, und das ist ja das Wichtigste! :)

0

Das stimmt, wenn er wieder fahren darf! Der Frage nach zu urteilen, gilt das Saisonkennzeichen aber noch nicht.

0

Du darfst erst wieder fahren, wenn das Saisonkennzeichen wieder gilt. Im ersten Monat musst Du dann den TÜV machen lassen!

Was möchtest Du wissen?