Fahrstunden.., Führerschein.., ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von einem vorschnellen Fahrschulwechsel würde ich abraten, da kommen nur weitere Kosten und eine totale Umstellung auf dich zu.

Suche zunächst das Gespräch mit deinem Fahrlehrer, schildere ihm dein Anliegen und guck, wie er reagiert. Versuche frühzeitig mehrere Termine mit ihm abzumachen, evtl Doppelstunden und akzeptiere "nicht so tolle Zeiten", wie spät abends oder so... Wenn das alles nichts bringt, kannst du evtl. innerhalb deiner Fahrschule den Lehrer wechseln. Das wäre zwar nicht optimal, weil jeder Fahrlehrer das Auto fahren etwas anders vermitteln aber eine Option.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Erfahrung weiß ich, dass es momentan scheinbar ziemlich voll ist in den Fahrschulen. Normal sollte ein Fahrlehrer darauf achten, dass wenn ein Schüler die Theorie fertig hat, es zügig mit dem fahren weiter geht. Schau ob es einen Fahrlehrer gibt, der weniger ausgelastet ist, zur Not: wechsel die Fahrschule. Sprich aber erstmal offen an, dass du mehr fahren möchtest. 

Hast du das Mindestalter bereits erreicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glückwunsch zur bestandenen Theorie.

Ich würde dir raten versuche mal Fahrstunden spät am Abend oder Nachts auszumachen. Wenn nicht wechsle den Fahrlehrer, zu einem der freier ist, als dein jetziger.

Mit freundlichen Grüßen

Spaceduck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nessiiexox
21.09.2016, 13:34

Ich habe mir ja extra schon Urlaub genommen 2 Wochen & er hat in den ganzen 2 Wochen nur einen Termin frei. Hab ihm gesagt ich kann in den ganzen 2 Wochen von morgens bis Abend :/

0
Kommentar von nessiiexox
21.09.2016, 13:34

Danke :)

0

spreche mit deinem fahrlehrer das du deswegen über einen wechsel nachdenkst,

evt werden dann termine frei, er will ja geld verdienen.

oder es geht ihm so gut das du dann doch wechseln musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Wechsel in eine andere Fahrschule wird es auf jeden Fall teurer. Nicht nur wegen Verwaltungsgebühren etc. sondern auch weil der Fahrlehrer dann erstmal ein paar Fahrstunden mit dir machen muss, um zu gucken wie weit du bist.

Es ist eigentlich ein gutes Zeichen, wenn die Fahrlehrer kaum Termine frei haben. Deutet auf eine gute Fahrschule hin, weil viel Betrieb ist.

Würde lieber länger brauchen mit Kompetenten Fahrlehrern, die einem auch was beibringen und wollen, dass man die Prüfung schafft und nicht nur so rumtrödeln und sich noch freuen, wenn du dir Prüfung 3x machen musst, weil dann jedes Mal noch ein paar Euro in die Fahrschulkassen gespült werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibt es noch einen 2. Fahrlehrer in der F-Schule? Dann mit ihm Termine ausmachen. 2-3x pro Woche und dann je eine Doppelstunde, sonst brauchst du noch ewig bis zur Fahrprüfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nessiiexox
21.09.2016, 13:35

Ja es gibt noch einen zweiten aber der ist genauso überfüllt :/

0

Was möchtest Du wissen?