Fahrstuhl bleibt stecken!

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 16 Abstimmungen

keinmal 62%
einmal 37%
mehr als dreimal 0%
dreimal 0%
zweimal 0%

16 Antworten

einmal

das war im Hotel, das war nicht schlimm ausser das man ganz dringend Pipi machen muss wegen der Aufregung und dem Adrinalin... aber in keinen 10 Minuten wird man schon Rausgeholt und schlimm ist es eig nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einmal

Das Risiko ist sehr gering das du stecken bleibst ich glaube aber ich wäre öfter stecken geblieben wenn ich öfter Fahrstuhl fahren würde. Ich bin seit 5Jahren nur einemmal in einem Fahrstuhl gewesen(Bin starker Klaustrophobie) Also Kopf hoch die Treppe ist immer eine Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

Noch nie, hab auch noch nie von so nem Fall in meinem Bekanntenkreis gehört.. Ich denke das Risiko ist extrem gering und selbst wenn er stecken bleibt, dann bist eben ein paar Minuten in nem Fahrstuhl, davon geht die Welt auch nicht unter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einmal

das war weil ein bekannter von mir die tür während der fahrt auf gerissen hatte, aber nach den wir knopf mit der ziel etage gedrückt haben fuhr der Fahrstul wieder

Fahrstuhl fahren ist sicherer als Flugzeug fliegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einmal

Das war in einem Hotel in Moskau, ist also nicht relevant für Deutschland. Und auch nur ganz kurz. Ich fahr fast jeden Tag Lift und ist noch nie was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einmal

Einmal in 4o Jahren Aber das ist sicher kein Richwert.hast du Pech bleibst du stecken.auch wenn du den Lift erst einmmal benützt hast.Hast du Glück,fahrst du Jahrzehnte ohne Zwischenfall mit dem Lift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

Halt immer aufs Höchstgewicht achten... Ansonsten gibts ja meist auch noch ne Treppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

Noch nie. Und ich bin bis vor kurzem regelmäßig Fahrstuhl gefahren in der Schule, außerdem auf Lehrgängen etc.

Auch beim Einkaufen. Ich bin noch nie stecken geblieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
einmal

Das war in einem Museum...Hat ca. 10 Minuten gedauert bis Rettung nahte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

Ich bin noch keinmal steckengeblieben im Fahrstuhl,aber das brauche ich auch nicht.Ich fahre nur ungern mit dem Aufzug, zuviel Angst vorm steckenbleiben,besonderst wenn der Aufzug klein ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

Ist natürlich ernst zu nehmen dein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher wie die Bremse eines Autos !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

so um die 4 mal im jahr ich lauf auch lieber treppe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

wenn du angst hast im fahrstuhl stecken zu bleiben dann benutze doch einfach die treppe ist sowieso gesünder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

Ich fahre täglich mindestens 2 mal Fahrstuhl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
keinmal

ich fahre jeden Tag mehrmals mit dem aufzug und ich bin noch nie steckengeblieben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?