Fahrschulwechsel, weil es dem Fahrlehrer schlecht geht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

cool, wie Du das schreibst mit dem Abkratzen.... Jeder sollte die Möglichkeit haben, in einer Fahrschule den Fahrlehrer zu wechseln. Sollte das nicht möglich sein, kannst Du Dir selbstverständlich eine neue Fahrschule suchen. Dann kündigst Du ganz cool und läßt Dir Deine Papiere geben. Falls Du das nicht gebacken bekommst, hilft Dir vielleicht die Fahrschule dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du denn unter alt? Auf Rente war er ja anscheinend noch nicht.

Frag einfach mal bei einer anderen Fahrschule nach, wie sie das machen würden. Sicher wird es unterschiedlich geregelt. Kommt drauf an, wie geldgeil die sind und ob sie es nötig haben, dich lange festzunageln, oder auch so genug Kundschaft  finden. Gut, wenn du ein paar zur Auswahl hast.

Theorie wirst du sicher neu zahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?