Fahrschulwagen Anhupen, drängeln ect.?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kenne ich. Mit den wirst du auch später konfrontiert. Auch wenn du bestanden hast, wirst du Probleme haben und z.B. mal den Motor an einer Ampel oder am Berg abwürgen - Mein Tipp: Drüber stehen und ignorieren. Alles andere macht wenig Sinn und dir selbst nur Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind meistens selbsternannte Verkehrsexperten, die tatsächlich davon überzeugt sind, dass nur ihre Fahrweise richtig ist. Da muss wohl irgendwie ein Mangel an Pflichtbewusstsein und Intelligenz vorhanden sein.

Allerdings sollte man es mit der Unterschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit nicht übertreiben, aber als Fahranfänger würde ich im Zweifelsfall auch eher mal etwas langsamer fahren. Diese Raser und Drängler denken aber leider nur beschränkt, die können sich anscheinend nicht vorstellen, dass es Fahrer gibt, die wenig Fahrpraxis haben und deswegen mal langsamer fahren, aber du machst ja in solchen Momenten alles richtig. Der Drängler und ,,Huper" verhält sich falsch. Die eigene Geschwindigkeit muss u.a. an die persönlichen Fähigkeiten angepasst werden, demnach machst du in solchen Momenten alles richtig;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Erfahrung als Fahrschüler auch gemacht und mich immer darüber geärgert. Bis zu dem Tag, da jemand meinte an mir vorbei rasen zu müssen und direkt von einer perfekt platzierten Polizeistreife aus dem Verkehr gezogen wurde und wir freundlich winkend an ihm vorbei gefahren sind ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sollte Dir Deine Fahrlehrerin auch noch eine zweite Regel erklären:
Die hinten drängeln, die vorne schleichen. Immer.

Du bist Anfänger. Du empfindest vermutlich vieles als Drängeln, was der Drängler als lässigen Extra-Abstand zum armen Fahrschüler empfindet. Weitermachen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist für dich ein gutes Training, in solche Situationen stoisch gelassen zu bleiben.

Ich tendiere dazu, dann erst recht noch mal ein bisschen langsamer zu fahren.

Ja, ich werde bestimmt ein guter Rentner sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
04.09.2016, 20:59

Hast du dich schon auf die Warteliste für einen Wackeldackel setzen lassen?

0
Kommentar von netflixanddyl
04.09.2016, 21:01

Das wird lustig.

0

Ich fand das unangenehm, da das teil dann auch gefährlich wird(100 erlaubt auf landstraße, mit 90-95 unterwegs Abstand zum Auto hinter mir: ca. 20 m.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus deren Sicht stellst du ein Hindernis dar und "bremst sie aus". Klar, kann man trotzdem etwas Rücksicht auf Fahrschüler nehmen.

Langsamfahrer (Fahrschüler ausgenommen) nerven mich aber ehrlich gesagt auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Verhalten ist, sry das ich das jz so sage, totale *******. Ein Fahrschüler kann sozusagen noch nicht fahren. Und ihn dann noch zu provozieren ist das schlimmste was man haben kann. Fast jeder Erwachsene hat da schonmal dringesteckt und manche halten sich dann für was besseres und wollen beweisen wie 'cool' sid sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffyyy
04.09.2016, 21:04

Aber andererseits fühlt man sich noch total unsicher und denkt das meiste nur. Man empfindet manches als drängeln ob wohl der hintere nur chillt.

0

das sind diejenigen, die vergessen haben, dass sie auch einmal ganz klein angefangen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch nie erlebt aber oft erzählt bekommen..Ignorieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist nicht toll, da gebe ich dir Recht. Aber ändern kannst du daran auch nix.

Gewöhn dich dran, das wird nicht besser..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?