Fahrschule,TÜV,Überweisung?

1 Antwort

Also: Die Fahrschule nimmt von dir Anmeldegebühren. Das sind nicht die Prüfungsgebühren, sondern nur die Gebühren, die die Fahrschule von dir nimmt, weil sie sich die Mühe macht, dich überhaupt dort anzumelden. Dann musst du noch die Schriftliche Prüfung beim Tüff an sich bezahlen und dann noch den Prüflehrer bei der Fahrprüfung. So ist das ganze eigentlich Zusammengesetzt. Für nähere Informationen fragst du am besten bei deiner Fahrschule nach.

okay wenn ich die 105,80 euro an den tüv überweise, was muss ich dann noch alles bezahlen und an wen ?

0
@crazycarl

Also ich weiß nicht, wie jetzt deine Fahrschule rechnet und was für Rechnungen da hast. Darum kann ich leider nichts in Zahlen sagen. Aber das was ich da oben schreib, gilt eigentlich allgemein. Swohl Fahrschule nimmt Geld von dir für die Prüfungen (weil die Fahrschule sich angeblich Mühe bei der Anmeldung macht) als auch der Tüv selbst für den Prüflehrer etc. Ich musste da auch damals ca 100 Euro bezahlen. Also ca so viel wie du. Ich weiß nicht genau, wie du nun auf 120+40 = 180 Euro kommst. Von daher: Frag lieber doch bei der Fahrschule nach, woraus sich die Preise zusammensetzen und was du bezahlen musst. PS: Fehler sind nicht ausgeschlossen. Aufpassen, falls sie versehentlich was doppel berechnet haben. Denn so wie du erzählst, sind da irgendwie 2x 40 Euro drin? Bei mir haben die mal "versehentlich" 2 Fahrstunden draufgezählt, die ich nie gemacht habe. Hab ich natürlich bescheid gesagt und die haben es überprüft. An dem Tag war der Fahrlehrer krank, und ich konnte gar nicht mit ihm gefahren sein. Also mal bisschen erkundigen, was die da zusammengereimt haben.

0
@Tiwalt

Mir ist da was eingefallen. Die schriftliche Prüfung an sich kostet eigenlich 20 Euro. Vllt sind die 40 Euro ja für die "Mühe der Fahrschule" und die 20 Euro, die du nicht erwähnt hast, für die schriftliche Prüfung an sich. Ich weiß gerade leider nicht, wo meine alten Rechnungen bezüglich meiner Fahrschulpfügungen usw sind. Wie gesagt: Am besten mal Fahrschule fragen, ist am sichersten, bevor wir hier rumgrübeln und versehentlich falsche Ergebnisse rausbekommen.

0
@Tiwalt

Okay :) danke dass du dir zeit genommen hast :)

0

Was möchtest Du wissen?