fahrschule wie lange habt ihr gebraucht ohne hilfe fahren zukönnen

Support

Liebe/r prinz09,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Herzliche Grüsse
Paula vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Hallo,

 

also du wirst schon die Pflichtstunden brauchen. Nach etwa 30 Fahrstunden ist der durchschnittlich eDeutsche schon sicher unterwegs und prüfungsbereit. Bei mir haben 20 Stunden gereicht. Dazu muss ich aber auch sagen, dass sich mein Fahrlehrer trotzdem immer zum Helfen aufgedrängt hat und mitangegast hat, auch wenn es wirklich nicht notwendig war. So kann man sein Können erst bei der praktischen Prüfung richtig zeigen. 10 Stunden, das ging nur früher, da war auf den Straßen kaum was los. Da war die Führerscheinprüfung noch leicht und aber auch noch willkürlicher. Liebe Grüße

Bei einer Fahrstunde in der Woche ungefähr 10 oder 12 Wochen, konnte aber schon Moped fahren.

meine auto wie lange habt ihr gebraucht wo ihr sagen könntet ok heute will ich mal ohne dein hilfe fahren also selber gas geben bremsen lenken halt alles was dazu gehört

Was möchtest Du wissen?