Fahrschule: Theorieprüfung B-Teil (Klasse B) extrem schwer?

5 Antworten

Ich hatte die gleiche Software. Sie ist in meinen Augen durch den Aufbau Gold wert. Die Frage in der Prüfung sind beinahe identisch. Es empfielt sich also, wirklich so lange den Fragenkatalog dort zu üben und immer und immer die Prüfungssimulation zu machen, bis du keine Fehler mehr machst.

Mein Resultat damals: 0 Fehlerpunkte. Vorausgesetzt, man nimmt es ernst und übt wirklich tagtäglich und regelmäßig bis zur Prüfung. Es bringt dir nichts, wenn du dir sagst: Wird schon nicht dran kommen. ALLES was dir dort gestellt wird, ist wichtig für den Straßenverkehr. Dann musst du automatisch umsetzen können, wofür du hier noch massig an Minuten Zeit hast.

Ich fand es total einfach. hab das Buch gelesen und die Fragen dazu gemacht. Da muss man nicht viel lernen. Allerdings finde ich es seltsam, dass die Lehrerin meint einige Teile wären nicht wichtig? Klar ist nicht ALLES fürs tägliche Autofahren wichtig, aber geprüft wird es trotzdem.

Ja, so ist sie halt. 

Beanstanden haben trotzdem die meisten bei ihr.

0

Die Theorie Prüfung macht doch nicht die Lehrerin? Bei uns war das extern am PC und die Fragen kamen zufällig

0

Ein Tipp für die Prüfung: Fragen genau durchlesen ! Die Fragen aus den Übungsbögen kann man meistens auswendig und klickt sich in der Prüfung schnell durch. Aber in den Prüfungsfragen versteckt sich hin und wieder mal ein "nicht" oder bei einem Bild steht nicht "wer hat Vorfahrt ?" sondern plötzlich "wer muss warten ?" Wenn man genau liest, ist das eigentlich ein Kinderspiel. 

Ja klar das stimmt. 

Die meisten Fehler schleichen sich auch meist ein, dass ich eine Antwort vergesse anzukreuzen oder eine zuviel hab, weil ich mein, dass es eigentlich au sein könnte.

0

theorieprüfung ist voll einfach, man muss dafür auch nicht in die fahrschule. du muss einfach die bögen so oft wiederholen bis du die richtigen antworten automatisch im kopf hast. musst halt dich bisschen hinsetzen und pauken. die fragen kann man auch ohne wissen beantworten, weils logische antworten sind. mit der zeit haste dann alles drauf.

Das war bei mir ungefähr genau so:-) ich habe meinen Führerschein letztes Jahr mit der Fahrschuldcard App gemacht und da waren mindestens noch 180 übrig gebliebenen Fragen auf die ich nie eine Antwort wusste. Hab es dann so gelassen und bin normal mit meinem vorherigen Wissen zur Prüfung gegangen, und habe bestanden! Die Fragen kamen auch nicht dran, grösstenteils nur Videos. Ich wuensche dir ganz viel Glück, deine Lady :-)

Was möchtest Du wissen?