Fahrschule rechnet für nicht gefahrene Fahrstunden ab?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie da falsche Stunden reinkommen, kann verscheidene Ursachen haben, die dich aber nicht beschäftigen müssen.

Bezahlen musst du nur, was du auch bekommen hast.

Du kannst zur alten Fahrschule gehen und die Rechnung berichtigen lassen, das wäre für alle Beteiligten am einfachsten.

Sollten die rumzicken, lohnt sich weiterer Aufwand nicht und ich würde nur die 6 Doppelstunden bezahlen, mehr nicht. Parallel kann man einen Brief mit der Begründung dafür losschicken.

Das dürfte er eigentlich nicht tun. Du bezahlst nur das, was du auch bekommen hast!
Vielleicht war es auch einfach nur ein Fehler? Am besten gehst du mal mit der Rechnung bei der Fahrschule vorbei und fragst nach.

Frag doch den Lehrer!
Du hast dir ja schon notiert wie viele Stunden du hattest was auch sehr sinnvoll ist denn meiner Erfahrung nach kann man den Fahrlehrern nicht immer trauen was die genaue Abrechnung angeht!

Fahrschule wechseln oder nicht?Probleme?

Hey Leute,
undzwar ich mache zurzeit den Führerschein Klasse B und ich habe vor zwei Wochen die Theorie erfolgreich bestanden. Während der Theorie hatte ich die ein oder andere Fahrstunde, nun hab ich ca 20h. Aber mein Fahrlehrer ist der größte ********* dem ich begegnet bin. Der Kerl schreit einen nur an, demotiviert bis zum geht nicht mehr...... Und die letzte Fahrstunde war eines der schlimmsten Tage. Der alte sagt das ich der schlechteste Schüler unter ihm war in 40Jahren!!! Ich konnte es nicht glauben und hab erstmal geweint und mir selber eingeredet wie dumm ich bin, wobei ich echt kein schlechter Schüler bin, ich brauche einfach mehr Praxis und Übung mit der Kupplung. Ich hab nächste Woche die nächsten Fahrstunden und ich will diesen ******** eigl nie wieder in meinem Leben sehen, weil er mein ganzes Leben ruiniert hat. Ich weiß jetzt nicht ob ich die Fahrschule wechseln soll oder den Fahrlehrer?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?