Fahrschule plötzlich zu gemacht?

2 Antworten

Hast du wenigstens kopien von den Papieren gemacht?

Rechung vorhanden?


wenn ja dann einfach mit allem zur nächsten fahrschule

Ansonsten notfalls zum einwohnermeldeamt gehen und nach seiner adresse fragen (könnte gebühr kosten)


Ja, habe die Rechnung. Habe mich auch schon an einer anderen Fahrschule angemeldet. Jedoch weiß man nicht, ob die vorherige Fahrschule die Unterlagen von mir schon beim Straßenverkehrsamt abgegeben hat.

0

Das können die normalerweise in erfahrung bringen

0

Rufe den ehemaligen Fahrschulleiter mal an.......

Negativ. Ich sehe, dass er ab und zu mal auf sozialen Netzwerken online ist. Jedoch schreibt er nicht zurück aus welchem Grund auch immer. An sein Handy geht er auch nicht ran...

0

könnte auch ein fall von Betrug sein

0

Hört sich dramatisch an, aber vllt solltest du doch zur Polizei gehen und fragen, was du da tun kannst....was sagen deine Eltern dazu?

0

Meine Eltern wissen auch nicht was zu tun ist. Wir hoffen halt nur, dass wir die Unterlagen wieder bekommen. Meine Frage wäre jetzt hier was ich ansonsten tun könnte.

0
@JimBeam31

Am einfachsten einfach mal zur Polizei gehen denn ein Anwalt kann mal schnell für paar minuten 50€ kosten es sei denn man hat eine Rechtschutzversicherung. Die Polizei kann dir genau sagen was dann zutun ist und kann notfalls auch die Person in den meisten fällen ausfindig machen.

0

Fehler beim Anmelden bei Xbox?

Ich habe mich meinen Konto auf der Internetseite angemeldet und dann kam plötzlich dies hier...Hilfe : (

...zur Frage

Fahrschule hat mich abgezockt?

Hallo, ich habe mich vor einiger Zeit bei einer Fahrschule angemeldet und direkt am gleichen Tag die Anmeldegebühr in Höhe von 100€ bezahlt. Plötzlich hat diese Fahrschule zwei Tage nach meiner Anmeldung geschlossen. Nach knapp einer Woche habe ich meine Unterlagen per Post wieder bekommen, allerdings möchte er mir meine 100€ nicht wieder geben. Die Unterlagen, die ich ausgefüllt hatte, wurden nicht an das Strassenverkehrsamt geschickt, das heißt, zu diesem Konflikt hatte kein dritter einen Einfluss. Ich war bei der Polizei, allerdings konnten die mir nicht weiterhelfen. Meines Erachtens sind 100€ nicht wirklich wenig für einen Jugendlichen, der noch zur Schule geht und seinen Führerschein aus der eigenen Tasche bezahlt. Außerdem finde ich, dass es mein gutes Recht ist, meine 100€ wieder zu bekommen, da nicht die entsprechenden Leistungen vom Fahrlehrer gezeigt wurden. Leider weiß ich nicht, was ich tuen kann, um mein Geld zurück zu bekommen. Nur die Handynummer von ihm ist mir bekannt, allerdings geht er an keine Anrufe dran und schreibt auch nicht zurück.
Mit freundlichen Grüßen  

...zur Frage

Was benötige ich alles für die Fahrschule (Anmeldung)?

Ich wollte mich gleich anmelden für die Fahrschule (bin da zum ersten Mal). Ich weiß, dass man Sehtest, Erste Hilfe Schein, Passbild und Personalausweis vorlegen muss. Reicht für die Anmeldung erstmal der Perso (und Geld?) Wann müssen spätestens die anderen Unterlagen da sein ?

...zur Frage

Kann ich die Fahrschule wechseln?

Guten Tag erstmal ,

Ich besitzt seit 3 Jahren den A1 Führerschein- Wenn man den A1 über 2 Jahre besitzt kann man den Aufstieg auf A2 ohne Theorieprüfung und Praxis Stunden abschließen.

Ich habe mich nun bei der Fahrschule, bei welcher ich auch schon den Autoführerschein ohne Probleme gemacht hatte, was einen Hass des Fahrlehrers gegen mich ausschließt, seit über 2 Monaten angemeldet für den A2 Aufstieg und der Fahrlehrer hatte auch großkotzig vorher fast schon geprahlt, dass wir diesen in 1-2 Tagen durchhaben, wir machen 2 Stunden und dann die Prüfung. Ich bin mir noch fahrsicher von der 125er und habe schon auf meiner Großen geübt.

Wir haben alles abgesprochen. Ich habe meinen Antrag und diesen Zettel, der ans Landratsamt geht und nötig ist, um einen Prüftermin zu bekommen und alles mit den Gebühre , Sehtest und allem drum und dran abgegeben.

Dieser ist zu der Fahrschule zurückgekommen, das heißt, ich könnte die Prüfung machen. Auf ein Gespräch mit dem Fahrlehrer letzte Woche hieß es von diesem, dass es doch noch zu kalt sei und ich diesen Führerschein nicht dringend brauche und ich warten kann bis, nach meinem Abitur in 6 Wochen.

Darauf hatte ich etwas Druck gemacht und er meinte, er schaut mal, ob er sich es anders überlegt. Dazu muss gesagt werden, dass dieser Fahrlehrer nur den Motorradunterricht übernimmt und keine Autostunden oder ähnliches gibt, dazu ist es nicht gekommen.

Meine Überlegung ist, ob es möglich ist die Fahrschule zu wechseln und diesen Antrag zu überschreiben, so dass mir eine andere Fahrschule in den nächsten Wochen einen Prüfungstermin erteilen kann. Wenn ich da auch beim Landratsamt einen Antrag abgeben muss, dauert es wieder 4-5 Wochen, da nimmt sich das von der Zeit her nichts.

Beweggründe für die Eile sind niedere, aber das tut nichts zur Sache, dass das Verhalten von der Fahrschule lächerlich ist. Wäre echt hilfreich, wenn sich da einer etwas genauer auskennt und mir dies beantworten könnte.

...zur Frage

Unterlagen für die Anmeldung einer Fahrschule?

Wenn ich jetzt bei einer Fahrschule anmelden will muss ich das Sehtest und Erste Hilfe Bescheinigung beim Fahrschule ODER beim Bürgeramt abgeben?  

...zur Frage

Sehtest und Erste Hilfe Kurs vor Führerschein

Hallo,

kann ich bevor ich mich für eine Fahrschule angemeldet habe einen erste hilfe kurs und sehtest machen, welcher dann für den führerschein gültig ist ? oder muss ich diese in der fahrschule machen und dann nochmal bezahlen ? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?