Fahrschule dauerhaft geschlossen kriege ich mein Geld zurück?

4 Antworten

Dein Fahrerlaubnisantrag ist 1 Jahr ab der Genehmigung gültig. Bestehst du die Theorieprüfung innerhalb dieses Jahres nicht, musst du erst einen neuen Führerscheinantrag stellen. Du musst dann einen neuen Antrag stellen und die Gebühren erneut bezahlen. Meistens musst du beim Wechsel zu einer neuen Fahrschule nach so langer Zeit alles nochmal bezahlen, da die neue Fahrschule auch wieder Geld an dir verdienen will.

Gruß

Das ist wohl ein Sonderfall. Sprich daher mit dem alten Fahrschulbetreiber und lass dir auf jeden Fall Bestätigungen geben über die Dinge, die du bereits geleistet hast (und die noch nicht verfallen sind).

Mit einer neuen Fahrschule musst du dann eben verhandeln ob sie mit dir kulant sind - sie müssen dir nicht entgegenkommen. Aber viele werden es wohl machen wenn man nett fragt und seine Unterlagen beisammen hat.

Du brauchst einen Nachweis über die geleisteten Theoriestunden. Die können dann angerechnet werden.

Aber: Vermutlich wird die andere, neue Fahrschule ihre Pauschale für dich nicht senken -> bleibt also gleich teuer.

Woher ich das weiß:Beruf – Habe regelmäßig damit zu tun. ;)

Sprich das mit der alten und neuen Fahrschule ab , ich denke Ja !

Was möchtest Du wissen?