Fahrschule am Hang, angst vor erster Fahrt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wäre sicher eine Horror-Stunde als Anfänger! Ich hab mich ja noch mit ganz frischgedrucktem Führerschein angegackt vor jedem Hügel, an dem ich anfahren musste.  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja bei der ersten Fahrstunde, hat mich mein Fahrlehrer erstmal zu einem Parkplatz gefahren, wo keiner war, um erstmal mir das Fahrzeug zu erklären und das Anfahren zu lernen.

Du hast noch nie ein Fahrzeug gesteuert, da wirst du nicht direkt an einem Berg anfahren, denn das ist sogar für erfahrene Fahrer manchmal eine Herausforderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine erste Fahrstunde ist zwar schon lange her, aber vielleicht kann ich dir trotzdem helfen.

meine Fahrschule lag auch an einem Hang, Mitten in der Stadt, an einer Viel befahrenen Straße. Der Fahrleherer ist mit mit erst einmal in eine ruhige Seitenstraße gefahren wo ich dann erst einmal das Anfahren, Anfahren am Berg (das erste mal war es eher ein sanfter Hügel) üben konnte.

mach dir also keine sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mußt ja Hanganfahren bergab erstmal üben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, 

natürlich fangt ihr nicht direkt am Hang an. 

Bei mir was es so, dass der Fahrlehrer erstmal an ein ruhiges Plätzchen gefahren ist (er hat ja selber Pedale, ich hab nur gelenkt) und dann haben wir nur Anfahren geübt. 

Also keine Panik! :) 

Viel Spaß beim Autofahren, das wird dir sehr viel Freude machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?