FAHRSCHULE :Abbiegen :Wo muss ich hingucken und was muss ich machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Achte blos darauf das du niemandem die Vorfahrt nimmst vorallem beim abbiegen und zeig deinem Prüfer das du die Spiegel benutzt also nicht nur kurz mit den Augen hingucken sondern Kopf/Helm sichtbar zum Spiegel neigen gleiches gilt für den Schulterblick der Prüfer sieht nicht wohin deine Augen gucken sondern nur wohin dein Kopf guckt also alles ein bisschen ausführlicher machen bei der Länge kommt das immer ganz auf den Fahrprüfer an wie ist seine Laune (so hart das auch klingt) und wie gut stellst du dich an aber wenn du wirklich Muffensause hast dann quatsch mit deinem Lehrer der kennt seine Tricks Fahrschüler vor der Prüfung zu beruhigenZum Abschluss: Diskutier nicht mit dem Prüfer wenn es nicht sein soll soll es nicht sein is wie mit dem Schiri beim Fußball dann darfste halt nochmal :D Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Linksabbiegen - Wenn ein Auto von Vorne kommt, hat es immer Vorfahrt, außer du befindest dich auf einer Vorfahtsstraße (ist beschildert).Rechts abbiegen ganz wichtig ist, dass du schaust, ob dort ein Fußgänger überweg ist, wenn du den überfährst immer drauf achten, lass ruhig den Fußgängern Vorrang, das kommt gut.

Blinker ist selbstredend immer ein MUSS beim Abbiegen.

Wenn du gerade aus fährst, musst du garnichts machen, Du willst weder nach links oder nach rechts, also musst du nicht blinken. Vorwärts hast du immer Vorfahrt, außer du kommst an ein Stoppschild oder du stehst vor einem "Vorfahrt gewähren Schild", davor musst du dann nämlich anhalten.

Vorfahrt gewähren sieht so aus: "Ein auf dem Kopf stehendes weißes Dreieick mit dicken roten Rand"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim linksabbiegen unbedingt den schulterblick machen und blinkenbeim rechtsabbiegen den verkehr beachten, rechten blinkersetzen abbiegenBeim gerade ausfahren höchstgeschwindikkeit einhaltenBei meinem sohn dauerte die prüfung ca 1 Std.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht weisst, brauchst du zur Prüfung nicht antreten. Du musst ein Fahrzeug sicher im Verkehr führen können. Später kannst du auch nicht fragen was du in gewissen Situationen tun musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du keine Praxisausbildung gehabt? Oder nicht aufgepasst.

In den Spiegel schauen...blinken....Vorne gucken...Spiegel schauen...Schulterblick vor dem Abbiegen nie vergessen!!!...abbiegen...danach Blinker ausmachen!

Die Prüfung dauert 30 min.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, wenn du die Antworten auf deine Fragen nicht selbst weißt, hast du kein Recht die Prüfung morgen zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?