Fahrschule (125ccm) Praxis schwer?

4 Antworten

Guten Abend,

lege Dir nicht vorher schon Barrieren (im Kopf) auf den Weg. Hier hilft Selbstvertrauen und damit verbunden weniger Zweifel (Anfälle):)

Wenn Du entsprechene Wünsche hast, setze sie um ohne wenn und aber.

Ein guter Fahrlehrer hat Geduld und gibt sein Wissen gekonnt weiter.

Du wirst das schon packen.....wenn Du nur willst. Der passende Ansporn u. weniger Angst sind hilfreich.

Viel Glück!

Hi,

Ich hab zwar "nur" den Moped Lappen aber trotzdem habe ich mich am Anfang auch sehr sehr tollpatschig angestellt.. Nach mehreren Fahrstunden kommt dann aber die Routine und man fragt sich warum man sich am Anfang etwas nicht getraut hat (Jedenfalls war das bei mir so)

Versuch am bestem einfach ruhig zu bleiben, wenn du dich vorher schon verrückt machst dann klappt dann gar nichts, kenne ich aus eigener Erfahrung, also lieber die Sache ruhig angehen :)

Das was man im Straßenverkehr alles beachten muss scheint nur so schwer, aber wenn du dann öfters fährst hat du das auch ganz schnell drin :)

Beispiel gefällig? Wenn du den AM Führerschein machen würdest, dürftest du eigentlich rechtlich gesehen nur 45km/h fahren, da du aber selbs bei der Fahrschule schon 50km/h fährst und später ja eh noch mehr ;) dann geht das eigentlich schon^^'

LG Linamagihn :)

Das habe ich mir am Anfang auch gedacht, aber es ist eigentlich gar nicht so schwer. Die ersten Fahrstunden fährst du deinen Fahrlehrer noch hinterher, da kann man im Bezug auf die Verkehrsregeln gar nichts falsch machen. In der ersten Fahrstunden (so war es jedenfalls bei mir) bin ich auf einer wenig befahrenen Landstraße gefahren und habe das Anfahren geübt. Das bekommst du schon hin, das haben schon viele Leute vor die geschafft also bekommst du das auch hin.

Fahrschule rechnet für nicht gefahrene Fahrstunden ab?

Also folgendes Problem: Ich habe vor die Fahrschule zu wechseln. Ich habe heute die Unterlagen und die letzte Rechnung von der alten Fahrschule bekommen. Jedoch steht da, dass ich vom 28.08.15 bis 26.09.15 die Rechnung bezahlen soll. Und bei ihm steht, dass es 11 Doppelfahrstunden sind und 1 Überlandfahrt. Eigentlich hatte ich aber 6 normale Doppelfahrstunden. Die Rechnung wurde etwas früher erstellt.

Meine Frage nun, hat der Fahrlehrer da etwa zusätzliche Fahrstunden verrechnet, die Ich NICHT gemacht habe, weil ich die Fahrschule wechsel und am Ende des Monats keine Fahrstunden gemacht habe?

...zur Frage

Kann ich die Fahrschule wechseln?

Guten Tag erstmal ,

Ich besitzt seit 3 Jahren den A1 Führerschein- Wenn man den A1 über 2 Jahre besitzt kann man den Aufstieg auf A2 ohne Theorieprüfung und Praxis Stunden abschließen.

Ich habe mich nun bei der Fahrschule, bei welcher ich auch schon den Autoführerschein ohne Probleme gemacht hatte, was einen Hass des Fahrlehrers gegen mich ausschließt, seit über 2 Monaten angemeldet für den A2 Aufstieg und der Fahrlehrer hatte auch großkotzig vorher fast schon geprahlt, dass wir diesen in 1-2 Tagen durchhaben, wir machen 2 Stunden und dann die Prüfung. Ich bin mir noch fahrsicher von der 125er und habe schon auf meiner Großen geübt.

Wir haben alles abgesprochen. Ich habe meinen Antrag und diesen Zettel, der ans Landratsamt geht und nötig ist, um einen Prüftermin zu bekommen und alles mit den Gebühre , Sehtest und allem drum und dran abgegeben.

Dieser ist zu der Fahrschule zurückgekommen, das heißt, ich könnte die Prüfung machen. Auf ein Gespräch mit dem Fahrlehrer letzte Woche hieß es von diesem, dass es doch noch zu kalt sei und ich diesen Führerschein nicht dringend brauche und ich warten kann bis, nach meinem Abitur in 6 Wochen.

Darauf hatte ich etwas Druck gemacht und er meinte, er schaut mal, ob er sich es anders überlegt. Dazu muss gesagt werden, dass dieser Fahrlehrer nur den Motorradunterricht übernimmt und keine Autostunden oder ähnliches gibt, dazu ist es nicht gekommen.

Meine Überlegung ist, ob es möglich ist die Fahrschule zu wechseln und diesen Antrag zu überschreiben, so dass mir eine andere Fahrschule in den nächsten Wochen einen Prüfungstermin erteilen kann. Wenn ich da auch beim Landratsamt einen Antrag abgeben muss, dauert es wieder 4-5 Wochen, da nimmt sich das von der Zeit her nichts.

Beweggründe für die Eile sind niedere, aber das tut nichts zur Sache, dass das Verhalten von der Fahrschule lächerlich ist. Wäre echt hilfreich, wenn sich da einer etwas genauer auskennt und mir dies beantworten könnte.

...zur Frage

Fahrlehrer schenkt mir Fahrstunden?

Hey Leute,
Meine Fahrschule hat seit etwa zwei Monaten einen neuen Fahrlehrer. Er meinte gestern zu mir er habe eine Wette verloren und müsse mir so viele freifahrstunden wie ich will geben. Das komische ist, er meinte ich soll es keinem sagen und auch der Chef dieser Fahrschule wird nichts davon wissen. Ist das erlaubt? Bzw. könnte ich als Schuldige bei rauskommen wenn es zb der Chef erfährt?

...zur Frage

Theorie bestanden, praktische Fahrstunden in anderer Fahrschule. Was für Mehrkosten?

Ich habe in meiner jetzigen Fahrschule die Theorie Prüfung für Klasse A2 bestanden. Da meine Fahrschule aber keinen Fahrlehrer für die A Klassen zurzeit hat und mir so keine Fahrstunden anbieten kann, würde ich die Fahrschule gerne wechseln.

Ich frage mich nun was ich alles in der neuen Fahrschule noch neu Bezahlen muss wenn ich die Fahrschule wechsel?

...zur Frage

Zusätzliche Fahrstunden privat aber ohne Protokollierung?

Hallo!

Ich bin schon 18 und aus Österreich und werde bald mit dem B Führerschein anfangen, nur mir sind noch einige Sachen unklar und hoffe, dass noch wer Erfahrung damit hat.

Bei der Fahrschule ist mir beschrieben worden, dass es die duale Ausbildung gibt (6 Fahrstunden mit dem Fahrlehrer, 1000km mit einer Begleitperson, wobei das protokolliert werden muss, und dann noch eine Beobachtungsfahrt + Prüfungsvorbereitung usw.),

die Vollausbildung ( alle Fahrstunden werden mit dem Fahrlehrer gemacht) und,

soweit ich es richtig verstanden habe, gäbe es noch die Möglichkeit, die Fahrstunden mit dem Fahrlehrer zu machen und noch zusätzlich Stunden mit einer Begleitperson, wobei die Anzahl der gefahrenen Kilometern egal ist und diese Stunden nicht protokolliert werden müssen.

Habe ich die 3. Möglichkeit richtig verstanden? Ich bin mir unsicher, weil ich im Internet keine zusätzliche Infos finde.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Erste Praktische Fahrstunden

Habe bald meine Erste Praktische Fahrstunden und ich weiß es ist Fahrschule zu Fahrschule anders. Aber wohin geht man so die erste Fahrstunde direkt ins verkehr oder erst mal auf Gelände und man übt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?