Fahrschule , Führerschein wie viele fahrstunden sind normal?

8 Antworten

Da dir das fahren anscheinend nicht so richtig liegt, werden es bei dir vielleicht ein paar mehr Fahrstunden werden .. so 20 Stadt sind aber noch voll im Rahmen. Auch gibt es immer wieder Schüler, die 30 - 40 brauchen. Ärgerlich für den Geldbeutel .. aber wenn es nicht vorher klappt, muss man da halt durch. Hör auf den Fahrlehrer und berücksichtige das Gehörte.. wenn du mehr nach rechts musst, ist das so .. bei jeder Fahrstunde. ;)

Es gibt kein 'normal'. Jeder braucht so lange, wie er eben braucht.

Was nützt es dir zu wissen, wie viele Fahrstunden Andere gebraucht haben? Es werden weniger oder mehr sein. Aber das wußtest du vor der Fragestellung auch schon.

du hast noch keine Sonderfahrten???

ich würde dem fahrschullehrer mal freundlich ‚bescheid‘ sagen

beim Auto hatte ich 15+ 10 Sonderfahrten, beim Motorrad 6(8?) Sonderfahrten und 2 für die brems-und ausweich Übungen

Wie viele Fahrstunde ohne Sonderfahrten muss man durchschnittlich machen?

Morgen hab ich mein 12. Fahrstunden und ich kann Auto fahren. Blinken, Schalten etc. außer Parken und Wenden.

Kann ich die Fahrstunden überspringen und auf meine Sonderfahrten zu machen ist das möglich?

...zur Frage

Wie viele Fahrstunden muss man in einer Fahrschule machen durchschnittlich?

Ich habe 5 Fahrstunde gemacht.

...zur Frage

Ist es schlimm, viele Fahrstunden zu haben bzw. wie war es bei euch?

Hallo zusammen :-) Ich versuche mich kurz zu fassen: Ich bin momentan dabei, meinen Führerschein für Begleitetes Fahren mit 17 zu machen. Anfangs hatte ich sehr sehr große Schwierigkeiten, da ich meine Nervosität in den ersten Fahrstunden kaum in den Griff bekommen habe und mich so kaum aufs Fahren konzentieren konnte. Mittlerweile hat sich das aber gelegt und ich mache mir über eine andere Sache viele Gedanken: dadurch, dass ich in den anfänglichen Fahrstunden so aufgeregt war und es erst einmal gedauert hat, bis ich mich wirklich auf das Autofahren fixieren konnte, haben sich dementsprechend schon einige Fahrstunden angehäuft. Ich bin immer noch bei den Übungsfahrten und da ich sozusagen erst seit ein paar Fahrstunden "richtig" fahre, werden es auch noch einige mehr werden. Außerdem bin ich was das Autofahren angeht leider kein Naturtalent und mache häufig diesselben Fehler. Wie viele Übungsfahrstunden ich genau habe, weiß ich nicht, da ich irgendwann aufgehört habe mitzuzählen (würde mich nur weiter deprimieren :D) Einige "Freunde" von mir, die ebenfalls den Führerschein machen, machen sich diesbezüglich auch lustig über mich, weil meine Fahrstunden kein Ende nehmen. Und wenn ich nach jeder Fahrstunde merke, dass das nicht die letzte Übungsfahrt war, muss ich mir manchmal verkneifen, aus lauter Verzweiflung nicht loszuheulen :D Vom finanziellen her, sind die vielen Fahrstunden eigentlich kein Problem, da ich zum einen schon seit Jahren auf den Führerschein spare, nebenher arbeite und meine Eltern auch einen Teil bezahlen werden. Nur schäme ich mich jetzt schon, wenn ich später mal gefragt werde, wie viel ich für meinen Führerschein gezahlt habe bzw. wie viele Fahrstunden ich gebraucht habe. Wie ging es euch? LG :-)

...zur Frage

Fahrstunden - wie viele hattet ihr insgesamt?

Wie viele Fahrstunden hattet ihr insgesamt (inkl. Sonderfahrten) für den B/PKW Führerschein bis ihr Prüfung hattet? Seid ihr vor der 1. offiziellen Fahrstunde (mit Fahrlehrer) schon öfters gefahren? Mit Eltern, Freunden etc.

...zur Frage

Kann man Fahrstunden nehmen, ohne bei der Fahrschule angemekdet zu sein?

Ich habe einen Führerschein der Klasse B, ist es möglich eine Fahrstunde bei der Fahrschule zu nehmen um Roller zu fahren ohne das ich mich nochmal bei der Fahrschule für einen Führerschein anmelden muss?

...zur Frage

Wie viele Fahrstunden und Führerscheinkosten im Durchschnitt?

Wie viele Fahrstunden hat man so im Durchschnitt (mit Pflichtstunden)? Und wie viel kostet ein Führerschein "normal"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?