Fahrschul Problem?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da haben die Beiden wohl was offen :-(

Leider sagt sie Dir das jetzt erst.

Rein pragmatisch gesehen, würde ich die Prüfung jetzt nicht unbedingt antreten. Wenn du nämlich durchfällst wird sie sagen:" nicht meine Verantwortung, ich hab's ja gleich gesagt". Beide können sich immer darauf berufen, dass Du ja mit Grund durchgefallen bist. Ein gegen-Beweis ist schwierig bis unmöglich.

Natürlich hätte sie dir vor Anmeldung zur Fahrschule die Probleme schildern sollen, was willst Du aber jetzt machen ?

Wenn's denn unbedingt sein muss, kannst Du versuchen, den Prüfer vorab "zur Seite zu nehmen" und im klipp und klar sagen, dass sie beiden bitte ihre ggf. vorhandenen Differenzen woanders austragen möchten, aber nicht auf dem Rücken der Fahrschüler / deines Geldbeutels.

Dafür musst Du aber sehr sicher sein beim fahren und absolut konzentriert.

So, oder so, wünsche Dir viel Erfolg bei der Prüfung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von John01011
08.03.2017, 19:33

Ist eine echt miese Situation. Ich hab sie nochmal angerufen und werde die Prüfung doch antreten. Versuchen kann man es ja. Und wenn es nicht klappt dann halt nächstes mal.

Ich werde dann nochmal mit beiden reden.

Danke für die Antwort und die wünsche.

0
Kommentar von John01011
11.03.2017, 08:22

Ich habe übrigens bestanden. Der Prüfer war eig. ganz nett. Also alles gut gelaufen:)

0

Was möchtest Du wissen?