Fahrradunfall von Kind verursacht. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bist Du Dir sicher? Kinder bis 10 haften doch nicht im Straßenverkehr, oder? Bei uns bekommt der Erwachsene dann meist vom Richter auch noch etwas übergebürstet wegen ausweichen, aufpassen, warum das spielende Kind nicht gesehen? Viel Glück.

Die wahren hinter einem LKW und der hat einfach voll über die Straße gezogen.

0

Siehe §828 BGB

"(2) Wer das siebente, aber nicht das zehnte Lebensjahr vollendet hat, ist für den Schaden, den er bei einem Unfall mit einem Kraftfahrzeug, einer Schienenbahn oder einer Schwebebahn einem anderen zufügt, nicht verantwortlich. Dies gilt nicht, wenn er die Verletzung vorsätzlich herbeigeführt hat."

das ist hier denke ich nicht zutrefend.

0
@kayo1548

..... nud bis zum 18 Lebensjahr nur dann, wenn die Folgen für ihn erkennbar waren, so jedenfalls das BGB. Weiterlesen also.

0

Die Eltern ansprechen, deren Haftpflichtversicherung kommt für Deinen Schaden auf.

ich kenne mich nicht sooo sehr damit aus, aber im grunde könnte dann doch jeder daher kommen und solche briefe schreiben.

gab es denn zeugen bei dem unfall? ansonsten würde ich da mal persönlich hingehen (ich nehme an du weißt wo das kind wohnt, wo sollte sonst der brief hin) und das ganze dort schildern. für solche fälle gibt es immerhin die gute alte haftpflicht versicherung.

Um es mal zusammenzufassen: P.P. - persönliches Pech.

Die Eltern des Kindes würden nur haften, wenn du ihnen nachweisen könntest, dass sie grob ihre Aufsichtspflicht verletzt hätten. Wenn, könntest du das Kind selbst heranziehen. Das wird aber wieder nicht so viel Geld haben.

Der Ablauf ist mir nicht ganz klar. Wie kann ein Kind jemanden vom Rad schießen? Meine schwer erziehbaren Jugendlichen - ja, die hatte ich mal als Lehrer - haben es noch nicht einmal mit Eisbällen geschafft, mich zu Fall zu bringen.

Das war ziemliches Pech. Der hat anscheinend voll durchgezogen und meinen Vorderreifen so erwischt, dass es mich auf die andere Fahrbahn gelenkt hat, dann musste ich stark dagegen lenken und dann hats mich zerlegt.

0

Kinder sind ab 7 bedingt deliktfähig und können für entstehende Schäden haftbar gemacht werden.

Jetzt im Nachhinein ist das natürlich schwierig wenn du nicht weißt wer das Kind war.

Ich weiß wo das Kind wohnt.

0
@DerLudl

dann könntest du ja einfach mal die Eltern darauf ansprechen.

1

1) Es war ein Kind. 2) Kennst du das Kind? 3)Wie alt war das Kind(ungefähr)? 4) Wegen Kopfhörer würde Ich mir weniger sorgen machen. 5) Wenn du nicht die Polizei gerufen hast, war es wohl nicht so schlimm-->Appeleiere an die Eltern, wenn du sie findest / kennst, dass sie mit ihrem Kind reden.

Was möchtest Du wissen?