Fahrradreifen wird schnell platt

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Schlauch nicht defekt ist, dann wird es wohl das Ventil selber sein. Welche Art Ventil ist es und kann dieses defekt sein?? Bei einigen Ventiltypen bekommt man die Undichtigkeit eher während der Belastung/Fahrt mit.

Wenn du sagst, du hast den Schlauch zu Hause aufgepumpt und auf Löcher geprüft, dann geh ich mal davon aus, du hast das Rad auseinandergenommen, den Schlauch abgemacht und geprüft?!

Wenn die Luft während der Fahr noch so lange hält, wird das Loch recht klein und dementsprechend schwer zu finden sein. Hast Du es unter Wasser probiert?

Ich tausche immer zuerst einmal auf Verdacht das Ventil, einfach weil es viel einfacher geht als den Schlauch.

Falls Du den Schlauch geflickt oder getauscht hast, kontrolliere auch den Mantel einmal von innen, manchmal steckt noch was spitzes drin.

Da sich der Schlauch ohne Mantel dehnt werden Löcher meist recht gut sichtbar durch die aufsteigenden Blasen.

Ein Problem gibt es mit dem Ventil und auch manchmal mit dem dicken Gummi rundherum. Ein Schlauch ohne Mantel deht sich eben schnell und das bei vieeel geringerem Druck als beim Arbeitsdruck daher können Ventilfehler so oft nicht gefunden werden.

Fahrradreifen platt, aber kein Loch?

Moin!

Mein Hinterreifen am Fahrrad war nach dem Aufpumpen immer 2-3 Tage wieder ziemlich platt. Zwar nicht komplett platt, aber so, dass man es schon deutlich gesehen hat.

Habe also den Schlauch raus genommen und untersucht, aber konnte kein Loch finden (auch das Ventil schien ok zu sein). Habe den Schlauch dann mal alleine ohne Mantel aufgepumpt und 2 Tage liegen lassen und er hat keine Luft verloren.

Als ich dann aber wieder das Hinterrad zusammen gebaut habe, war nach 3 Tagen wieder die Luft weg...

Woran kann das liegen? Danke für Antworten!

...zur Frage

Warum entweicht immer wieder Luft aus dem Fahrradreifen?

Als ich letztens mit meinem Fahhrad gefahren bin, ist während der Fahrt plötzlich die Luft entwichen. Der Reifen ließ sich nicht aufpumpen. Habe mir daraufhin den Schlauch angesehen und ein Loch festgestellt, welches ich geflickt habe. Der Reifen ließ sich dann wieder gänzlich aufpumpen und mein Fahrrad konnte ich ohne Einschränkungen benutzen.

Am nächsten Tag war dann der Reifen wieder platt. Er ließ sich aber aufpumpen und mein Rad konnte ich wieder ganz normal benutzen. Dann ist die Luft wieder entwichen. Heute Morgen dasgleiche: Reifen platt, aufgepumpt, gefahren, nach 1-2 Stunden wieder platt.

Was glaubt ihr ist das? Wie kann der Mangel behoben werden?

Soll ich den Schlauch austauschen lassen? Was kostet das ca. in einer Werkstatt (Hinterrad)?

...zur Frage

Brauch einen neuen Schlauch oder einen neuen Mantel für meine Fahrradreifen?

Ich hab vor kurzem mein fahrrad aus der hütte geholt und der reifen war komplett platt, nach ca. 10 monaten nichtbenutzung. hab ihn nochmal aufgepumpt, aber der reifen verliert ganz langsam an luft. er braucht ca. 1,5 tage und dann ist er wieder platt. brauch ich denn jetzt einen neuen schlauch oder einen neuen mantel ?? ich verstehe nicht mal wie der reifen kaputt gehen kann während man ihn nicht benutzt.

...zur Frage

Warum sind die Fahrradreifen geplatzt?

Hi Community Ich bin Heute das erste mal dieses Jahr wieder Fahrrad gefahren. Hab also erstmal die Reifen (ca.7Jahre alt) wieder richtig aufgepumpt. Bei 2,5 Bar ist er dann plötzlich geplatzt. Also neuen Mantel und Schlauch aufgezogen und aufgepumpt bis der Reifen beim Darauflehnen fast nicht mehr nachgab.

Ich bin dann ca. 1Std. Feldwege gefahren. Dann plötzlich ist der Reifen wieder geplatzt.

...zur Frage

Fahrradreifen verformt sich

Hi Community, Ich hab gestern an dem Fahrrad meines Sohnes die Reifen aufgepumpt und dabei hat sich der hintere Reifen total verformt.

Woran liegt das?

...zur Frage

Löcher gegraben, Fahrrad kaputt, wer haftet?

Hallo GuteFrage Community,

mir ist folgendes passiert. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und die Wohnungstür ist über eine Einfahrt zu erreichen. Einige Kinder aus dem Haus haben am Rand der Einfahrt tiefe Löcher gegraben in die ich mit meinem Fahrrad gerutscht bin. Dabei hat das Fahrrad einen halben Totalschaden erlitten. Die Gangschaltung geht auf einmal nicht mehr, das Tretlager ist locker und der Schlauch im Hinterreifen ist geplatzt. Die Reperatur soll sich auf knapp 150€ belaufen weil die Gangschaltung nicht repariert werden kann und deshalb ersetzt werden muss.

Ich wollte erst den Vermieter anrufen und das über ihn klären, da ich eigentlich keine direkte Konfrontation mit nem wütenden Elternmob haben möchte. Wer muss dafür jetzt zahlen und wie würdet ihr das angehen?

Mit freundlichen Grüßen

readytolive

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?