Fahrradrahmen färben

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

alles vom Rahmen lösen denn nur den Möchtest du sicherlich Lackieren. Ist der Rahmen befreit von dem Ganzen Zeugs musst du vorherige Aufkleber (werbeschriftzüge Etc) entfernen und die Alte Farbe mit Schleifpapier anrauhen. Das anrauhen diehnt als Haftgrundlage für die neue Farbe. Danach die Farbe deiner Wahl auf den Rahmen Sprühen und dabei drauf achten die Spraydose im abstand von 30 cm zu halten (ansonsten gibt es Farbnasen.) danach die Farbe 3-4h trocknen lassen und anschließend den Lach mit einem Klarlack versiegeln(giebt dem Ganzen noch etwas Glänzendes). Alle Teile wieder anbauen und Fertig

SambakingRE 24.06.2011, 20:32

ich würds lieber mehrfach beschichten mit einer schicht ist bei jedem kleinen rempler der Lack abgegangen

0
Schnelli0815 24.06.2011, 20:46
@SambakingRE

Sorry dies hatte ich in meiner Schreibeuphorie vergessen danke nochmal:) und danke dem Fragesteller für die Hilf reichste Antwort

0

Nehm auseinander .. Alte Farbe anschleifen (Nicht zu viel!, sonst muss man Grundieren sind nur Extra kosten ;) .) Dann Farbe aufsprühren .. immer Schicht für Schicht! .. Mach am besten wenns ganz Warm ist ab 25 C° .. -3-4 Schichten müssen Reichen ;) Vielleicht noch paar Sticker rauf und dann ist er TOP! ;) lg Morex

Ich würde sprayen, sieht meist besser aus. Und ich würde es auseinandernehmen, soweit es geht, dann sprühst Du keine verchromten Teile mit an. Räder, Lenker, Sattel, Gepäckträger weg - evtl. noch die Schutzbleche, und die Pedale.

Wichtig: Alle Lager sorgfältig abkleben, sonst passen die Bauteile evtl. nicht mehr ineinander oder Gewinde werden überlackiert. Dann müssen z.B. am Innenlager die Gewinde nachgeschnitten oder die Lagersitze am Steuerkopf nachgefräst werden. Ansonsten einfach die Hinweise zu Lackarbeiten HIER beachten: http://www.bike-magazin.de/?p=3871

Viele Grüße

bau das Rad auseinander und Spray die Farbe auf den Rahmen

Was möchtest Du wissen?