Fahrradleiche - darf man es nehmen?

5 Antworten

Wenn die Hausverwaltung es dir erlaubt hat, würde ich es nehmen. ... Manche Hausverwaltungen machen auch einmal im Jahr so Aktionen, dass jeder einen Zettel an seinem Rad anbringen muss, eben damit man merkt, wenn Räder nicht mehr benutzt werden (weil die Besitzer längst weggezogen sind).

Mach halt ein paar Fotos vom Zustand des Rades, bevor du anfängst, es zu reparieren. Nicht dass irgendwann doch einer kommt und behauptet "Aaaaaaber da war doch nur das eine Birnchen kaputt".

Oh oh - deine Schätzung ist realistisch. Kannst du dich denn wenigstens am anderen Schrott bedienen, so dass du nicht alles neu kaufen musst? Gabel, Bremsen, Reifen, Sattel? Wenn nicht, müsste der Rahmen schon wirklich sehr schön sein, dass ich das machen würde. Wäre ein Gebrauchtes, dass du noch ein bisschen aufmotzt, nicht günstiger?

Rechtlich sehe ich keine Probleme. Die Hausverwaltung kann den Schrott auch abholen lassen.

Nun, ob es sich lohnt für 200 E ein gebrauchtes Rad mit Vorschäden aufzubauen...

Erst würde ich rumfragen oder einen Zettel ins Haus hängen mit der Bitte um Entfernung der Räder, dann den Schrottmann anrufen und die offensichtlich herrenlosen Räder abholen lassen. Dabei kannst du auch Teile für dich verwerten. wichtig ist der Punkt: Sind diese Sachen wirklich herrenlos, erhebt niemand Anspruch? Dann ist die Entsorgung sicher möglich.

Darf man etwas gefundenes einfach so mitnehmen?

Hallo Community,

ich wollte mal wissen, ob man etwas was man findet einfach so mitnehmen und behalten (evtl. auch wieder verkaufen) darf. Also mal angenommen ich finde im Straßengraben ein Verkehrszeichen und es liegt schon ziemlich lange dort und es ist keine Baustelle oder ähnliches in der Nähe wo es dazugehören könnte. Es ist auch keine Firmenkennzeichnung o.ä. darauf, könnte als jedem gehören. Dürfte ich das dann einfach so mitnehmen oder muss ich es beim Fundamt oder irgendwo anders abgeben. Ich glaube nämlich, dass es sonst Fundunterschlag währe.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Handy verloren, ausgeschaltet nach einigen Stunden?

Habe mein Smartphone in Köln am Herrentag verloren. Leider erst nach einiger Zeit bemerkt und natürlich den Weg, den wir gelaufen sind wieder zurück und die Augen offen gehalten. Leider lag es nicht mehr dort und wir haben versucht drauf anzurufen. Es war noch einige Zeit eingeschaltet dann aber nach ca. 2-3 Stunden aus. Sim Karte ist vermutlich auch nicht mehr im Gerät und kaputt oder weg geworfen. Da es ein relativ neues Gerät war, wollt ich wissen, ob es möglich ist daran zu kommen, obwohl es eben aus ist und ohne Sim?? Bringt es etwas wenn ich zur Polizei gehe? Da es ja mein eigener Fehler war und ich es aus unachtsamkeit verloren habe? Seit dem ist das Gerät ausgeschaltet und ich kann es mit der Haus eigenen Ortungsfunktion nicht lokalisieren. Im Internet habe ich gelesen, dass man ausserdem einen Hard Reset durchführen kann und somit alle Daten auf dem Gerät löschen kann, bzw auf Werkseinstellung zurücksetzen kann, was total dumm ist, weil der Finder es ja fortan weiter nutzen kann, wenn ich richtig verstanden habe? Bitte um hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?