Fahrradkauf von 29" räder

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich würde dir davon abraten ein neues MTB für 600 Euro zu kaufen. Schon gar nicht mit 29 Zoll. Nicht dass es schlecht ist, aber 29er Reifen wiegen einfach mehr und ein 600 Euro Rad ist schon nen ziemlicher Klotz ansich (schwere, günstige Komponenten).

Schau dich bei ebay um. Nen halbes Jahr altes Cube Rad ist schnell mal 400-500 Euro günstiger als das neue Pendant.

Achte auch ein Gesamtgewicht von 12,5 - 13,5 kg. Weniger = Besser.

Der Rahmen sollte nicht zu groß sein (leichter) Bei 1,80m Körpergröße ca. 48cm / 19 Zoll, hängt aber von der Art des Rahmen ab.

Achja, KEIN FULLY sondern HARDTAIL (also ohne Federung hinten). Nen Billiges Fully kannst du direkt vom Berg schmeißen und runterlaufen, ist sicherer. Ein Fully braucht man nur beim Downhill und das kann mit nem günstigen Rad ziemlich gefährlich werden. Ich hab mal nen Test gesehen da hat günstiges Rad nach einer Abfahrt (von nem Semi-profi) nen Gabelbruch. Das kann schnell richtig wehtun. Wenn du kein Downhill fährst dann ist eine Hinterradfederung nur unnötiger Balast den du hinter dir herziehst.

Komponenten:

Schön wäre es wenn überall Shimano Deore dransteht. (Bremsen, Schaltung, Naben, Kurbel)

  • Sh. Deore - ca. 400€
  • Sh. Deore SLX - ca. 700€
  • Sh. Deore XT - ca. 1000€
  • Sh. Deore XTR - übertrieben, Leichtbau für den Wettkampf

Mit ner Rock Shox Gabel macht man nichts verkehrt. Das gleiche gilt auch für Manitou. Rock Shox ist extrem gut zu warten, das sollte man auch regelmäßig machen! Luftfedergabeln sind wesentlich leichter als welche mit Stahlfeder, allerdings muss man ihnen mehr Liebe geben. (Alle 50 Stunden Fahrt nen Ölwechsel wenn man lange Spaß haben will.) Stahlfedern muss man nur einfetten, das ist günstig und mit Übung in 15 Minuten erledigt.

Wartung:

GABELN NICHT MIT ÖL BESPRÜHEN. Viele machen es gerne, sie sprühen Öl auf die Dichtungen. Das Öl ist meistens fettlösend und dringt in die Gabel ein. Ohne Fett keine gute Schmierung und deine Gabel verschleißt um einiges schneller. Einfach beim Reinigen mit nem feuchten Tuch drüber wischen und gut. Kein Öl/Spray an die Gabel!

Man kann das Rad ansich schön mit Wasser reinigen, auch die Kette. Wichtig ist dass man es hinterher wieder gut abtrocknet. Gibt jede Menge Tutorials auf YouTube. Wenn man von vorn herein alles richtig macht hat man lange Spaß.

Bujin 31.01.2013, 08:04

Bei den Komponenten wird oft getrickst!!

Bloß weil hinten am Schlatwerk Deore XT draufsteht heißt dass nicht dass auch vorne der Umwerfer und die Schalthebel XT sind! Lieber hinten "nur" ne normale Deore und dafür rundrum alles auf dem selben Standard, als hinten ne XT und vorne Sondermüll :-)

0
Bujin 31.01.2013, 08:13

Meine Erfahrung mit Alivio Komponenten:

Der Umwerfer hat Plastikteile, nach nem 3/4 Jahr ist was gebrochen.

Die Kurbel, Funktion ist in Ordnung aber das Gewicht. Die kannst du ausbauen und als Schiffsanker verwenden.

Zur Schaltung gehören übrigens auch Ritzel (Kassette) und Kette! Da wird auch oft getrickst. Es gibt alles einheitlich von Deore! Also auch Deore SLX, XT und XTR Kassetten.

Gerade reine Händler wollen überall nur bescheissen :-) Die wissen genau was Otto-Normalverbraucher kennt und was nicht.

1
Bujin 31.01.2013, 08:20

Bei ebay-Kleinanzeigen kannst du gebrauchte Räder in deiner Umgebung finden die du dir vorher ansehen und probieren kannst. Bei ebay-Kleinanzeigen NUR per Selbstabholung kaufen, da dort jeder ohne sich anzumelden was reinstellen kann. Da gibt es nicht selten Betrüger.

0
Bujin 03.02.2013, 18:54

1000ste HA :-) Danke!

0
LouLuc 03.02.2013, 20:09

Vielen Dank für deine ausführliche Infos!

Super Sache

0

Bei 600€ bekommst du kein wirklich gutes MTB. Es fängt bei 600€ erst an akzeptabel zu werden.

Für 600€ solltest du dir kein 29er kaufen. Da bekommst du nur Probleme mit der Gabel und den nicht genügend steifen Laufrädern. Außerdem könne es dir die nicht an 29er angepasst Kassette das "leben" schwer machen.


Als Versenderbike würde ich dir das ZR Team 6.0 vorschlagen.

Vom Händler könntest du dir ein Trek 4500 holen. (Das hatte ich auch mal eine Zeit lang und für das Geld war es super. Es war zwar schwer aber sonst hat es gepasst.)

jojojoje 03.02.2013, 14:34

ich seh grad das das 4500 teurer ist, für 600€ bekommt man nur noch das 4300

0
LouLuc 03.02.2013, 20:03

Servus, ok was bedeutet schwer?? Ich hab gelessen das es ca 13,5 kg hat, das wäre aber doch eig noch in Ordnung. (Trek4500).

Was fährst du jetzt wenn ich Fragen darf

danke gruss

0

Ja, mach doch. Damit fällst du auf.

Der Trend geht eigentlich zu den wendigeren 26 Zoll Rädern hin. Mit Hydraulikbremse und gutem Licht.

Kommt auch darauf an, ob du im Jahr 100 KM am Wochenende fährst oder 3200 Km durch die Stadt.

LouLuc 30.01.2013, 20:11

gut und könntest du mir welche empfehlen??

0
FelixLingelbach 30.01.2013, 20:17
@LouLuc

Falsche Antwort ;-)

Bist du Sportler und willst im Wald oder auf MTB-Parks rum heizen: MTB

Willst du schnell in der Stadt sein: 29er". Du weißt, dass ein 29er ein 28er mit etwas dickeren Reifen ist? Und dass für die Stadt heute ganz andere Räder cool sind?

1
FelixLingelbach 30.01.2013, 21:14
@Tastoom

28 Zoll ist 622 mm Felge + 47 mm Reifen. Die Zollangabe bezieht ursprünglich sich auf den Außendurchmesser, das gesamte Rad. Insofern hast du recht. 622 + 55 mm (ungefähr) = 29 Zoll.

Die Felgen des 29ers haben einen Durchmesser von 622 mm, sind also dass, was man landläufig als 28er bezeichnet.

1

Was möchtest Du wissen?