Fahrradfahren und Boxsack - Sport?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Huhu,

erst mal: Toll dass du Sport machen willst und es gibt keine blöden Fragen.

Nun zur Antwort:

Boxen trainiert natürlich deine Arme (Ober- und Unterarme), deine Schultern, die Brustmuskulatur, aber auch den Bauch (Ober und Unterbauch), den Rücken und die Hüfte/ Gesäß. Alles hängt aber davon ab, dass du die richtige Technik verwendest.
Bitte trage Boxhandschuhe (ca. 10 oz Stärke) und Bandagen darunter, sonst verletzt du dir nur die Handgelenke und das kann böse enden!

Dann geht Boxen auch sehr auf die Kondition, also trainierst du deine Lungen und kriegst eine bessere Ausdauer und Schnelligkeit, sowie Reflexe und Punktgenauigkeit.

Beim Radfahren trainierst du natürlich auch viel auf Ausdauer (strengt ja an und man ist am Keuchen ;) ), aber du trainierst auch sehr deine Oberschenkel (ob die davon dünner werden, wage ich zu bezweifeln, du baust ja Muskeln auf).

Du trainierst aber auch dein Gleichgewicht und die Balance, sowie die Krafteinteilung und Kraftausdauer.

Fazit:
Beide Sportarten eignen sich super zum Aggressionsabbau, aber auch zum Fettverbrennen.

Viel Vergnügen und übertreibe es bitte nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo genau ist dein Problem, wenn du eine Anleitung von einem Trainer bekommst?
Wenn du Übungen machst und sie nicht korrekt durchführst, dann kannst du dir auf Dauer Schäden zufügen.
Zur korrekten Durchführungen gehört zumindest am Anfang ein Drüberschauen und ständiges Verbessern eines Trainers.
Bis deine Bewegungen automatisch richtig sind und du sie eventuell selbst korrigieren kannst.

Mit einem Trainer zu trainieren muss nicht in einem Verein stattfinden.
Das kann auch die boxende Nachbarin, die Cousine mit Kampfsporterfahrung oder ein sonstiger Trainer sein. Aber einer der dich lehrt, es richtig zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alpaka98 17.05.2017, 15:09

Na ja, ich habe eine Sozialphobie, das ist das Problem dabei. Ich kann z.B. nirgends wo anrufen. Klingt für Außenstehende zwar komisch, aber na ja. Deshalb meide ich es so gut wie möglich, mehr mit Leuten zu tun haben als nötig. Ein Kumpel meines Bruders hat mal eine zeit lang geboxt, da kann ich vielleicht mal fragen.

1

Boxen generell und die Radtour lassen dich Kalorien verbrennen und fördert deine Ausdauer. Radfahren trainiert deine Beinmuskulatur ( waden und Schenkel). Boxen an einem Sack trainiert hauptsächlich die Schultern (Oberarme).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?