Fahrradfahren für schlanke Beine?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Radfahren ist eher eine Ausdauerbelastung und geeignet, den Fettstoffwechsel anzukurbeln.

Signifikanter Muskelaufbau ist daher nicht zu erwarten, da die Belastung unterhalb der Schwelle 50 % 1 RM liegt.

Radfahren erfordert, wenn man auf Geschwindigkeit oder Spritzigkeit am Berg kommen will, ein begleitendes radspezifisches Krafttraining.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! : )

Fahrradfahren ist sehr effektiv für die Beine. Da man dadurch aber nicht nur Fett verbrennt, sondern auch die Beinmuskulatur trainiert, solltest du dir rechtzeitig überlegen, ob gut ausgeprägte Beinmuskeln für dich in Ordnung wären. Oder ob du lieber doch nur schlanke, straffe Beine möchtest.

Es gibt viele Mädchen/Frauen, die eine zu starke Beinmuskulatur nicht besonders an sich mögen, da es die Beine ebenfalls kräftiger wirken lassen kann.

Alternativen zum Radeln wären Tanzen, Aerobic, Pilates oder klassische Beinübungen.

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen. : )

Viel Spaß, Erfolg und LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrradfahren ist sehr gut für Oberschenkel und Waden Muskel dadurch auch für schöne beine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die Beine zu straffen top. Dünn werden die dadurch aber nicht, eher muskulös und kräftig😬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Straffe Beine ja, schlanke wohl eher nicht wegen der umfangreicheren Muskelbildung! Falls Du eine Frau bist, sind muskulöse Waden wohl eher nicht erwünscht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?