Fahrraddynamo springt ab

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorder- oder Hinterrad? Egal, dieses Rad scheint nicht mehr richtig festzusitzen, d. h. die Lager, auf denen das ganze Rad rollt, scheinen nicht mehr fest geschlossen zu sein.

Probier mal: Wackelt das Rad nach rechts und links, wenn du dran rüttelst?

Die Halterung des Dynamos, diesen Steg am Rahmen, kannst du einfach etwas nach außen biegen. Ich verbiege die regelmäßig, wenn ich den richtigen Abstand einstellen will. Die Befestigung muss natürlich bombenfest angezogen sein.

Es ist ein Behindertenfahrrad, wo das Rad richtig steht und das Dynamo am Vorderrad angebracht ist.

0
@asker121

Es geht nicht darum, ob das Rad richtig steht, sondern darum, ob es fest sitzt. Das kann nicht der Fall sein, wenn das Problem von Kurvenfahrten beeinflusst wird.

Mit fest sind nicht die äußern Schrauben gemeint, die das Rad halten, sondern die inneren, die die Lauflager verschließen, die Kontermuttern der Koni.

http://www.erft.de/schulen/rendsburger/fahr/fah007.htm

1

Was möchtest Du wissen?