Fahrraddiebstahl begangen was kommt auf mich zu ?

7 Antworten


(Aber du wirst wahrscheinlich verminderte Bedingungen erhalten weil du noch Jugendlich bist) 

Wahrscheinlich Geldstrafe oder Sozialstunden

Übliches Rechtverfahren:

Wegnahme und Benutzung eines fremden Fahrrades stehen unter Strafe unabhängig davon, ob das Rad angeschlossen war. Einschlägige Strafnormen in Deutschland sind:

§ 248b Absatz 1,2 StGB – Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs

„Wer ... ein Fahrrad gegen den Willen des Berechtigten in Gebrauch nimmt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist. Der Versuch ist strafbar.“

§ 242 StGB – Diebstahl

„Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar.“

naja richtiger diebstahl war es ja nicht und wenn man "betrunken" ist fällt das alles was milder aus wenns gaaaaaaaaaanz schlimm kommt paar sozialstunden aber denke eher da kommt nix

Nix wird da wohl kaum kommen, auch wenn es natürlich ein wenig als Dummerjungenstreich eingestuft werden kann, da ja wohl kein Diebstahlsversuch vorlag. Aber: Wehret den Anfängen. Kommt nix, ermuntert es zu weiteren Schandtaten. Besser ist ein Schuss vor den Bug.

1

Er hat recht da oben also lass dir von dem anderen Schwachsinn nichts einreden

1

Ok danke ja geht mir eher so darum ob meine eltern jetzt da was mitkriegen werden aber denk mal schon :D ja man 385ideal haha 

0

Hallo,

ich denke eher, dass ihr eine Anzeige nach

§ 248b
Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs

(1) Wer ein Kraftfahrzeug oder ein Fahrrad gegen den Willen des Berechtigten in Gebrauch nimmt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in anderen Vorschriften mit schwererer Strafe bedroht ist.

bekommt, als wegen Diebstahl... ist aber unterm Strich egal. Wenn es nicht eingestellt wird (und ich geh mal davon aus, dass es eben nicht eingestellt wird), werdet ihr ein paar Sozialstunden aufgebrumbt bekommen...

Deine Eltern kriegen das auf jeden Fall mit, da du Minderjährig bist;) Also würde ich ihnen das mal dezent beibringen...

ok aber ich glaube selbst wenn da was kommt wird da nich viel passieren weil der bulle von meinem kumpel wo die uns des erstmal da "kontrolliert" die personalien aufgenommen haben weil er es ins lächerliche gezogen hat und zu mir sind sie dann später nochmal gekommen und haben dann meine aufgenommen weil wir die ja nich an den ort wo wir sie herhatten hingestellt haben

0
@mrnobody1

Wir hören ungern das wort "Bulle", aber das nur nebenbei.

Überleg mal, wieso die Kollegen extra nochmal zu dir kommen, um die Personalien aufzunehmen?:-P

0
@Dommie1306

ja entschuldigung dafür hat mich halt in dem moment ziemlich aufgeregt und ich hab auch eingesehen dass es dumm war krieg jetzt glaub ne anzeige wegen versuchten diebstahls

0
@mrnobody1

Dann mal ernsthaft: Leider vergisst du hier, dass nicht die Polizisten über den weiteren Hergang entscheiden, die es vielleicht halbwegs lustig gesehen haben, sondern die Staatsanwaltschaft.

Ich hoffe, diese Antwort sagt dir mehr zu. Ich musste nämlich auch grinsen, aber über so viel jugendliche Dummheit. Keine Sorge, sie wird mit berücksichtigt.

Und noch immer antwortet hier Jeder auf die Fragen, wo und wie er es für richtig hält. Ein Auswahlverfahren gibt es nicht. Du bist aber auch nicht gezwungen, alles lesen.

0
@Sonnenstern811

ok vielen dank ja das regt mich einfach auf das hier jeder meint er müsste seinen senf dazu geben und sagen wie s*****e es war das ich das gemacht habe

0
@mrnobody1

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das ganze solche Konsequenzen hat. Wie Sonnenstern schon richtig sagt, wird "jugendliche Dummheit" mit einbezogen. Wenn die Kollegen es vor Ort nicht als schlimm betrachtet haben, werden die den Bericht an die Staatsanwaltschaft schon so schreiben, dass diese möglichst wenig hineininterpretiert... Aber an die Staatsanwaltschaft geht es definitiv, deswegen haben sie ja deine Personalien noch aufgenommen....

0

Fahrraddieb auf Ebay

hey zusammen,

da mir mein Fahrrad geklaut wurde, bin/war ich auf der Suche nach einem Ersatz. Dabei bin ich auf einem Verkäufer in meiner Nähe gestoßen, der bei Ebay in den letzten 3 Monaten ca 90 Fahrräder verkauft hat. Alle sind etwas ältere/gebrauchte sowie man sie nicht/nur schwach gesichert am Bahnhof findet und wie sie oft geklaut werden. Außerdem sind sie fast alle grau lackiert. Die Artikelbeschreibung ist auch immer im Prinzip dieselbe.

Somit komme ich zum Schluss, das es sich hier um einen Fahrraddieb/jemand den geklaute Räder verkauft handelt. Ich überlege nun eines dieser Räder zu ersteigern, hinzufahren um herauszufinden wo das ist und dann die Polizei zu rufen falls es da verdächtig aussieht. Falls ich nun die Polizei rufe, diese kommt, aber feststellt, dass sie nichts tun kann bzw es sich doch um keinen Dieb handelt, muss ich mir Sorgen über Konsequenzen für mich machen (bezahlen des Polizeieinsatzes/Verleumdung)?

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Wird bei einem Fahrrad Diebstahl am fahrradschloss Nach Fingerabdrücken kontrolliert?

Hallo bräuchte schnelle Hilfe.

Ein Freund von mir hat gebeichtet dass er Fahrräder klaut und schon 5 in 3 Tagen genommen hat, er bereut es sehr und will diese wieder zurück stellen wo die waren,

weil ich ihn gezwungen habe.

doch er macht sich Mega große Sorgen dass

das die Polizei Fingerabdrücke vom Fahrradschloss nimmt den er in die Büsche geworfen hat, macht sowas die Polizei an einem Schloss oder ist es ein zu großer Aufwand ?

...zur Frage

Kommt die Polizei wenn man mit 13 Alkohol kaufen will?

Also ich hab mal eine Frage kommt die Polizei wenn man mit 13 Jahren Alkohol kaufen will oder krigt man das einfach so an einer Tankstelle oder am Kiosk ?

Oder eher an einer Tankstelle oder an einem Kiosk ?

Und wenn nicht würde man dann auch nicht nur so ein Zeug wie V+ kriegen ?

Wäre nett wenn ihr beide Fragen beantwortet ! :)

lg Svenja ♥

...zur Frage

fahrraddiebstahl - fahrrad geklaut

Hallo,

mir wurden in den letzten 2 jahren 2 teure Fahrräder geklaut und mir reicht es jetzt undgültig - für 150€ kauf ich mir ein GPS peilsender - stell das fahrrad in der stadt ab und melden jeden diebstahl der Polizei

Meine Frage: 1. Wenn ich denn Dieb dann anzeige kann ich dann überhaupt Geld verlangen? ich will meine Kosten für die 2 Fahrräder wieder reinbekommen und für den GPS peilsender.

  1. 150€ sind viel Geld - ich weis nicht ob die Polizei dann nicht zu dumm dafür ist die Diebe zu erwischen... was meint ihr?

Danke

...zur Frage

Baustellenleuchte gefunden?

Hallo Liebe Leute,

Ich und 2 Freunde haben so eben 2 Baustellenleuchten auf einem Spielplatz gefunden. Diese habem wir dann genommen und nur einige Meter mit uns getragen bis plötzlich die Polizei kam. Wir hatten uns nichts böses gedacht und wollten die dinger auch nicht mit nach Hause nehmen. Die polizei hat darauf unsere Taschen durchsucht und Personalien aufgenommen. Sie haben uns dann gefragt woher wir das haben worauf wir ihnen gesagt haben dass wir sie gefunden haben. Wir waren zwar leicht angetrunken jedoch mussten wir nicht pusten. Darauf haben sie aber nichts von einer Strafanzeige oder Ähnlichem gesagt. Kann trotzdem etwas auf uns zukommen?

...zur Frage

3 personen Versuchter Fahrraddiebstahl

hallo,

ich und meine 2 Freunde sind nach einer party angetrunken zum Bahnhof gegangen. Dort angekommen kamen wir auf die geniale idee uns ein fahhrad zu suchen um damit nach hause zufahren. wir fanden dann zwei nicht abgespeerte fahrräder und nahmen diese einstück mit fuhren jedoch nicht davon. Es bemerkte uns noch am bahnhof ein Bahn sicherheitsbeamter.ich stellte dass fahrrad wieder hin und lief mit einem freund weg. MEin anderer freund stellte sein fahrrad auch hin drehte sich um und dann stand der sicherheitsbeamt hinter ihm. dannach kam die polizei nahmen seine daten auf machten jedoch keinen alkohol test. Mein freund verriet auch unsere beiden namen, da der polizist sagte er müsse unsere namen sagen! (stimmt das?) dann sagte die polizei wir werden einen brief bekommen und eine anzeige wegen diebstahls. ich hab von einem freiwilligen rüchritt gehört stimmt dass in unserem fall überein? ich meine wir haben die räder ja nicht geklaut. wir wollten angeben dass wir uns einen spaß machen wollten und die räder nur umstellen wollten wir hatten ja auch alkohol getrunken. ich bin 17 jahre und wurde schon einmal beim klauen erwischt. Die staatsanwaltschaft ließ jedoch von einer anzeige oder irgenwelchen strafen ab. Die polizei wird uns sicher einladen zur aussage. Erwarten mich jetz irgenwelche strafen weil ich schon das zweite mal auffällig wurde. Wenn ja welche strafen? Ich will meinen eltern von diesem vorfall nichts erzählen und den brief von der polizei abfangen. Was wird die Polizei bei unserem Vorfall machen und gibt es auch einen eintra ins Führungszeugnis?

danke für antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?