Fahrradcomputer - zu viel Abstand zwischen Magnet und Speichen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst auch den Signalempfänger mit ein wenig Gummi unterfüttern, wenn du das gar nicht vernünftig montiert bekommst. Das musste ich an einem Rad auch machen, funktioniert einwandfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja ich vergaß ja auch noch zu erwähnen, daß der Radumfang sich nicht ändert, wenn man den Magnet verschiebt. Die Speiche dreht sich ja oben an der Felge und unten an der Nabe genau so schnell. Geht ja nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grg270b
03.11.2012, 11:51

Sicher?? Ich glaube eher, je näher man dem Mittelpunkt eines sich drehenden Kreises kommt, desto schneller wird man.

0
Kommentar von grg270b
03.11.2012, 12:03

Und es würde sowieso nichts bringen, da bei meinem Fahhrad die Speichen bis zur Mitte hin gleich weit von der Radgabel weg sind.

0

einfach weiter nach untern schieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Schieb doch einfach den Magneten an der Speiche und den Geber an der Gabel soweit runter, bis der Abstand stimmt. Gruß Mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grg270b
03.11.2012, 11:29

Dann muss ich den Radumfang aber neu ausrechnen, und ich weiß ja nicht, ob es ihn so klein gibt

0
Kommentar von grg270b
03.11.2012, 11:29

Und ich hab Scheibenbremsen, so weit runter kann ich sie nicht schieben

0

Was möchtest Du wissen?