Fahrrad zum Geburtstag kaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.fahrrad.de/crossraeder-cross-fahrraeder-guenstig-shop.html

So sehen Cross Räder aus.

Durch die schmaleren Reifen auch auf der Straße ganz flott, aber trotzdem mit Federgabel (mit weniger Federweg als ein Mountainbike), falls es doch mal ins Gelände gehen soll.

Das Gelände sollte dann natürlich nicht so extrem sein wie bei einem Mountainbike, da es schneller an seine Grenzen kommt.

Für die von dir beschriebenen Zwecke sollte ein Crossbike aber ausreichen.

banane18 30.04.2016, 22:13

hatte mal ein Cross bin damit nur aufs maul gehauen wegen dem lenker und halt auch allgemein

0
banane18 30.04.2016, 22:14

und kann man mit einem Mountainbike schneller sein als mut einem normalen sicheren kinderfahrrad und des hat halt dicke reifen?

0
elenano 30.04.2016, 22:46
@banane18

Ich verstehe nicht ganz, weshalb du mit dem Crossbike immer hingeflogen bist.

Auch mit einem MTB kann man schnell sein, hängt nur vom Training ab. Hardtails sind auf der Straße schneller als Fullys, da beim Fully noch der Dämpfer zusätzlich Energie schluckt.

0

Bei Hügeln könnte es mit einem BMX schon schwer werden, denn das hat keine Gangschaltung.

Außerdem wird es auf Dauer anstrengend, denn beim Treten musst du die ganze Zeit stehen.

Mit einem BMX macht man eigentlich nur Tricks und fährt nicht damit durch die Gegend. 

Ein Mountainbike ist für das Gelände gedacht, also meistens wenn man im Wald auf Trails unterwegs ist.

Wenn du mit ,,normale Strecke'' Straße meinst, ist weder ein BMX noch ein MTB das Richtige für dich.

Man kann zwar mit einem MTB auf der Straße fahren, aber man wäre mit einem anderen Fahrrad (damit meine ich jetzt kein BMX) schneller, da die breiten Reifen mit grobem Profil einen hohen Rolwiderstand haben und die Federgabel unnötig Energie schluckt.

banane18 30.04.2016, 21:56

und welches das auch gut aussieht und schnell ist und man halt net so wie ein idiot tretten muss?

0
elenano 30.04.2016, 22:02
@banane18

Gut aussehen ist relativ. Schnell sein hängt vom Terrain ab. Auf der Straße ist ein Rennrad am schnellsten, im Gelände würdest du damit nicht weit kommen.

Ein Kompromiss wäre ein Trekkingrad oder ein Crossrad (die sehen auch ganz passabel aus).

Wie ein Idiot treten muss man eigentlich auch nur beim BMX, da das Kettenblatt klein ist, damit es beim Tricksen nicht stört.

Körpergröße ist egal, denn jeder Hersteller bietet seine Fahrräder in unterschiedlichen Rahmengrößen an.

0
banane18 30.04.2016, 21:56

und ich bin nicht der größte

0

Ich rate dir zum Cube Aim! Kostet 600€ und ist ein hammer fahrrad! LG

Chrissibaer 30.04.2016, 22:55

für die Stadt ists ok aber nicht im Gelände

1
tauerMauer249 30.04.2016, 22:56

Ich glaube das der Frage steller mit seinen 11 Jahren kein Profi Fahrer sein wird der im Gelände über große hügel springt. Er wird sicher normal im Park , Fahrrad  zur schule usw. fahren

0

du hast  so garkeine wirkliche  vorstellung  von deinem  zukünftigem rad  -- darum  geh mit  deinen eltern in ein gutes fahrrad -geschäft und laß dich dort beraten -so kannst du auch vor ort   gleich mal ne kleine runde  drehen  und bekommst ein gutes gefühl--

fahrräder muß man selber  testen und sich nicht schenken lassen .

Ich würde das MTB nehmen. Mit dem BMX kommst du nicht weit.

Was möchtest Du wissen?