Fahrrad verliehen, nun ist es geklaut...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dann soll sie es ihrer versicherung melden und ihr müsst zur polizei,anzeige gegen unbekannt erstatten,sonst zahlt die versicherung nicht.

Die Haftpflichtversicherung schließt ausdrücklich geliehene Sachen aus. Da wirst du er etwas leiht, muss damit genau so sorgsam umgehen, als ob es sein Eigentum wäre, einen Verlust muss er ersetzen.

nein bei geliehenen sachen zahlt die Haftpflicht nicht.-Eigene Hasratvers.

Privathaftpflicht VIELLEICHT - eher nicht. Das Schloß des Rades muß schon fast ein Panzerschloss sein...

anbugel 23.02.2010, 12:40

War ein Riegelschloß - so eins, das fest installiert ist

0

Mein Gott, drück ein auge zu, ist ja nur ein Fahrrad. die Leute von heute, wollen auch für alles eine Entschädigung!

anbugel 23.02.2010, 13:41
  1. wollte sie, dass ich mich mal schlau mache.
  2. war das rad grad mal ein Jahr alt
0

Was möchtest Du wissen?