Fahrrad und die USA?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt auf die Region an. Wie immer, wenn es um die USA geht, kann man da keine pauschale Aussage treffen; dafür ist das Land viel zu riesig und die Unterschiede von Region zu Region sind viel zu groß. In Portland, Oregon oder Seattle, Washington trifft man ohne Ende Fahrradfahrer an, die das Rad ganz normal so zur Fortbewegung benutzen, wie viele Deutsche oder Niederländer auch; in Miami hingegen fahren überwiegend diejenigen Leute Rad, die Sport treiben wollen oder sich weder Auto noch Bustickets leisten können.

Die meisten Leute können wohl Rad fahren, weil sie es als Kind mal gelernt haben und man Rad fahren bekanntermaßen nicht verlernt, aber für viele Leute (abhängig nach Region) ist commuting by bike aus verschiedenen Gründen einfach nicht praktikabel.

Die meisten Amerikaner koennen Fahrradfahren. Meist jedoch machen das nur die Kinder. Interessant ansonsten nur fuer Leute die in Staedten wohnen. Oder aber wie Du sagst Leute die Sport treiben. Kommt halt auf die Umgebung an. Der Verkehr auf den Highways ist einfach zu gefaehrlich wenn keine Radwege da sind. Auch die Strecken sind gewaltig. Haeuser sind viel weiter verstreut. Ich lebe in Montana und muss mit dem Auto 20 Minuten in die naechsten Ortschaft. Auch wenn ich gerne Fahrradfahren wuerde, ist einfach zu schwierig bzw. zu gefaehrlich (Highway).

Das liegt daran, dass in Amerika die Strecken viel weiter sind und man da mit dem Fahrrad eigentlich nicht fahren kann. Ausserdem ist es in vielen Teilen sehr gefaehrlich Fahrrad zu fahren, da die Autofahrer es nicht gewohnt sind, dass Fahrradfahrer auf der Strasse fahren. In New York fahren jedoch viele Leute im Central Park. Fahrrad fahren ist in Amerika einfach nicht ueblich darum haben die meisten keine Fahrraeder!!

stimmt- Radfahren ist in den USA etwa gleichgesetzt dem Joggen - ergo: Sport... als Transportmöglichkeit eher den Fahrradkurieren überbleibend.....

Urbanessa 22.03.2012, 20:11

Radfahren ist in den USA etwa gleichgesetzt dem Joggen - ergo: Sport...

Das ist so pauschal falsch. Man merkt, dass Du noch nie in Portland, Seattle, San Francisco oder St. Petersburg gewesen bist...

0
tintoretto 23.03.2012, 08:35
@Urbanessa

kleiner Irrtum, ich war schon in Seattle und auch in San Francisco.....(und gerade dort findet man de facto sehr, sehr wenige Radfahrer - höchstens in den Vororten, ausser in den Strassen mit Radewegen oder dem Radweg rund um die San Francisco Bay, was ja wieder einwandfrei eine sportive Tätigkeit wäre)

LG

0

Anderes Land, andere Sitten.

Was möchtest Du wissen?