Fahrrad streichen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du es nicht unbedingt mehrfarbig streichen willst, würde ich dir Hammerite hammerfest empfehlen. Da brauchst du die kleinen Roststellen nicht wegzuschleifen. Die Farbe ist sehr haltbar. Im Baumarkt nachfragen. Es gibt auch da viele Farben. Such dir die aus, die dir am besten gefällt. (Hammerfest muß nicht unbedingt stimmen, Hammeritte aber)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes das Fahrrad waschen. Dann die alte Farbe grob abschmiergeln und mit der gewünschten Lack-Farbe* anmalen. Wenn nötig zweimal anpinseln, aber warte bis die Farbe ganz trocken ist. Und dann kannst du dein Fahrrad wieder fahren :-)Viel spaß !*am besten ist Autolackfarbe. Wenn du nur normale Lackfarbe nimmst danach noch mit Klarlack überpinseln..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du keinen Rost hast reicht oberflächliches abschleifen, der restliche Lack kann dann als Grundierung dienen, wenn dir das Fahrrad wertvoll ist würde ich dir ne Pulverbeschichtung empfehlen. Sonst würde ich eine Grunddierung auftragen und dann evt wenn du an Autolack kommst (im Baumarkt) wäre das das beste und darüber dann eine Schicht klarlack zum versiegeln, ( bei autolack muss Klarlack nicht unbedingt sein )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?