Fahrrad Schaltwerk Verschleiß

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Rollen am Schaltwerk verschleißen natürlich auch, aber verschlissene Rollen fördern nicht den Kettenverschleiß. Sie sind also unproblematisch. Ein Austausch von Zeit zu Zeit schadet natürlich auch nicht.

Genau !

Anhang: DIe Schaltrollen sind aus Kunststoff

0
@EduardVedder
DIe Schaltrollen sind aus Kunststoff

Meistens. Es gibt aber auch welche aus Metall.

0

In der Regel muss man das Schaltwerk nicht austauschen. Ich habe hier Shimano SIS, die sind mindestens 25 Jahre alt, und funktionieren einwandfrei. Sonst ist an diesen Rädern bis auf den Rahmen und den Umwerfer nichts mehr original.

Nein, die kleinen Rädchen setzen der Kette nicht zu. Man kann sie einzeln austauschen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrung mit Fahrrädern.

Hab ich gerade auch gelesen, super , habe nämlich ein seltenes Mountainbike von Takayuma, auch Japanisch, aber leider ausgestorben, geschenkt bekommen, welches über 20 Jahre alt ist. Habe alles erneuert, das Fahrrad ist klasse, sehr kulturell und sehr massiv verarbeitet. Wiegt nur 7-8 Kilogramm und hat 26" Reifen

0
@EduardVedder
geschenkt bekommen,

ja, Glücksgriffe kann man machen, wenn man weiss was vermeintlich alte Dinge eigentlich wert sind.

1

Nein, solange die Schaltröllchen leicht laufen sind sie ok. Ein massiv verarbeitetes 20 Jahre altes MTB mit 7 - 8 kg? Eduard du machts mich neugierig! Hast du ein Foto?

Ich arbeite gerade dran es fertig zu machen. Wenn ich fertig bin, schick ich es dir ;)

0

Ich bin Vielfahrer und habe an meinem Reiserad eine japanische Gangschaltung (keine Nabenschaltung), die schon ca. 100 000 km auf dem Puckel hat und immer noch einwandfrei arbeitet.

Ich auch, welche Schaltrollen verwendest du ?

0

Was möchtest Du wissen?