fahrrad: rahmenhöhe bei körpergröße von ca 1,65m?

4 Antworten

Bei 1,65 m würde ich maximal eine Rahmenhöhe von 50cm wählen. Wenn die Rahmenhöhe nämlich auch nur geringfügig zu hoch ist, wird das ganze Rad unbrauchbar. Gerade in der Stadt fahren die meisten gerne mit etwas niedrigerer Satteleinstellung, als die, die für die Toureneinstellung optimal ist. Bei Ebay kann man durchaus gut gebrauchte Fahrräder kaufen. Das optimale Rad will man ja auch dort gar nicht finden, sondern was preiswertes. Wer wirklich ein gutes - und das heißt zu allererst einmal ein leichtes (unter 13 Kg) - Rad will, guckt ohnehin in anderen Foren nach.

Ob das Rad passt oder nicht lässt sich so nicht sagen. "gut für ein Stadtrad", "für ein MTB ein bis zwei Stufen niedriger" ist völliger Unsinn. Du kommst nicht darum herum, die Beinlänge zu messen. Es ist auch immer eine schlechte Idee, bei eBay ein Fahrrad zu kaufen. Es geht ja nicht nur um die Rahmenhöhe, es geht um die gesamte Geometrie, z.B. auch Abstand Lenker-Sattel, Tretlagerhöhe etc. inklusive dem "Wohlfühlfaktor". Was nützt ein Rad, das von den Maßen her passt, sich Deine Freundin aber nicht wohl darauf fühlt, weil z.B. die gesamte Sitzposition nicht die richtige ist?

Also, ich würde sagen, dass ist gut für ein Stadtrad. Kaufste ein Mountainbike, dann 1 bis 2 Stufen niedriger. Alle anderen Bikes: Rahmengröße 53 ok!

Was möchtest Du wissen?