Fahrrad-Rahmen neu lackieren - was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geht alles und hat Rheinflip auch toll beschrieben.Ich habe es selbst auch gemacht weil ich das Rot nicht mehr ertragen konnte und einfach total auf Oliv stehe.Da gehen natürlich einige Stunden drauf und das hat mir aber nichts ausgemacht weil danach dann alles super durchgepflegt war und wieder echt geil aussah.Wenn da nicht die Sache mit der Qualität wäre.So `n Sprühlack ist nämlich viel zu empfindlich.Nach 2 Jahren habe ich das alles nochmal gemacht.Natürlich auch gerne.Weitere 2 Jahre später wurde mir das aber zu blöde und ich habe ihn dann von Profis lackieren lassen.Danach war dann wirklich alles wie neu und ich war endlich total zufrieden.Bei einem Kostenaufwand von um die 150€ lohnt sich das natürlich nur für teure Rahmen.Meiner Liebsten haben wir einen echt guten und leichten Alurahmen (Schauder) für 120€ besorgt.Da muß man dann abwägen was für einen das Richtige ist......

Du brauchst: Werkzeug zur Demontage, feinen Schmirgel zum Anrauhen, Putzmittel/ Spiritus zum Säubern und Entfetten, ggf Heissluftfön und Nitroverdünner, Tesakrepp, Rostgrundierung, Auto-Sprühlack in Farbig und Klarlack, Atemschutz.

Zeit: Rechne ca 3 Nachmittage, für jeden Sprühgang einen Tag Zeit lassen.

Immer draussen sprühen, Atemschutz beachten!

  • Einfache Teile abmontieren, (Laufräder, Schutzblech Satel, etc)
  • sehr genau den Rest abkleben( Bremsen, Schaltung)
  • alle Aufkleber komplett entfernen ( Heissluft, Nitro?)
  • entfetten ( zb Fensterreiniger mit extra Spiritus)
  • entrosten, dort blankschleifen und auch punktuell Rostgrund drüber,
  • überall einmal drüberschleifen,
  • dreimal sprühen, Trockenzeit beachten ( besser länger)
  • Autoklarlack drüber. -Trocknen lassen, lieber doppelt so lange und Rad montieren. In der Wartezeit neues Logo am PC entwickeln und auf Folie drucken. :-)
benny1402 16.04.2012, 20:17

also abmontiert habe ich soweit schon alles

also kann ich jetzt anfangen zu schleifen?? rahmen is übrigens alu... mal sehen wie ich am besten in die ganz kleinen ecken komme, ich möchte ordentlich vorgehen

0
Rheinflip 16.04.2012, 20:24
@benny1402

Du musst nicht abschleifen, anschleifen reicht völlig aus. Nach Möglichkeit NICHT die alte Farbe entfernen, wenn die noch super sitzt! Wichtig ist das Entfetten.

0
benny1402 16.04.2012, 21:11
@Rheinflip

also erst anschleifen, so das alle blanken stellen rauh sind nehm ich an und dann abstauben und entfetten , oder?

0
benny1402 17.04.2012, 10:56
@Rheinflip

wieso denn erst entfetten?

und was nehme ich am besten dazu?

0

Was möchtest Du wissen?