Fahrrad rahmen gebrochen

4 Antworten

Gewährleistungszeit ist vorbei. Reklamieren also unnötig. Je nach Durchmesser der Sattelstütze können einige Rahmenbauer, wie z. B. Zonenschein in Halle/Saale, meist noch Hülsen einschweißen, so dass man noch 27,2 mm Sattelstützen fahren kann. Das wird sich jedoch nur lohnen, wenn der Neupreis des Rahmens > 500 Euro beträgt. Unist nur eine Reparatur, dauerhaft wird es niht halten, viel stabiler als eine Schweißnaht drüber zu ziehen, ist es allemal.

Da das Rad schon über 3 Jahre alt ist geh ich davon aus, dass deine Garantie schon abgelaufen ist. D.h. du kannst entweder auf Kulanz des Herstellers oder Händlers gehen, ihn trotzdem reparieren bzw. austauschen lassen oder wenn du Ahnung von Fahrrädern hast ihn selbst austauschen.

Schick das Fahrrad am besten zur Reparatur da solltest du billiger weg kommen als wenn du dir gleich ein neues Fahrrad holst

Was möchtest Du wissen?