Fahrrad mit nach Hause genommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab schon mal einen Rahmen, mit Erlaubnis, auf dem Schrottplatz mitgenommen. Da ich ihn aufbauen wollte, wollte ich vorher aber wissen, ob der geklaut ist. Auf Anfrage musste ich den Rahmen mit zur Polizei bringen, dort wurde die Nummer überprüft. Leider war er tatsächlich geklaut. Probleme gab es deswegen aber nicht, der Rahmen blieb natürlich bei der Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der übliche Weg: Das Fahrrad mit Nummer telefonisch beim Ordnungsamt deiner Stadt als gefunden melden. Nach einem halben Jahr geht es dann in dein Eigentum über. In dieser Zeit darfst du es benutzen und reparieren ohne Anspruch auf Vergütung durch den Eigentümer..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du nicht. Mach also ein paar Fotos vom Rad in seinem jetzigen Zustand und vom Fundort! Dann behalte es. Höchstwahrscheinlich hat einer sein Rad illegal weggeschmissen. War es aber doch geklaut, wirst du keinen (großen) Ärger bekommen. Der Besitzer kann sich freuen, dass du es aufgehoben und sogar repariert hast.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht. Du kannst nicht wissen, ob es zuvor geklaut wurde und würdest folglich niemals Eigentümer des Fahrrads sein. Vielleicht gehst du damit zur Polizei. Sollte sich der Eigentümer ermitteln lassen, kann er dir gewähren es zu behalten (da er vermutlich inzwischen ein neues Rad hat).

Also.. ich persönlich, würde damit zur Polizei gehen... kommt auch sympathischer rüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polizei die können schauen ob es als Gestohlen gemeldet ist, meine Freundin hat ihr Rad nach 4 Jahren wieder bekommen bzw es wurde angerufen gesagt das sie ihr Rad gefunden haben was damit passieren soll Sperrmüll abholen oder der Finder darf es behalten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darfst du nicht.

Auch wenn es kaputt ist: Es gehört jemandem.

Was du darfst: Es zum Fundbüro bringen und wenn es nach einem halben Jahr keiner Abholt herrichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halo23333
02.06.2016, 15:40

Ok Gebüsch beschreibt es nicht richtig es lag in einem Baum

0
Kommentar von edmuina
02.06.2016, 15:49

he he he  Nordseefan ich glaub du bist mein verschollener Zwilling :-)


0

Vielleicht ist es ein gestohlenes Fahrrad. Wenn die Gestellnummer gesucht wird und die Polizei findet das bei Dir,kannst Du Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halo23333
02.06.2016, 15:43

Wo steht die Gestellnummer

0

Nicht das du noch als Dieb dargestellt wirst... wenn es einer vermisst..
Ist bestimmt geklaut worden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja...... Wenn du es angindest, ohne einen Fahrradschloss angehängt wurde, und nicht mehr funtioniert darfs du es normalerweise benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nordseefan
02.06.2016, 15:46

Äh nein, darf man nicht

0
Kommentar von apophis
02.06.2016, 15:48

Nein, auch dann zählt es als Diebstahl.
Das Fahrrad, ob nun funktionstüchtig und angeschlossen oder nicht, es gibt einen Eigentümer und diesem entwendest Du das Fahrrad, wenn Du es einfach mitnimmst.

Liegt es an einer Stelle, wo es offensichtlich nicht abgestellt wurde (bspw. in einem Graben), dann kannst Du es zu einem Fundbüro bringen, behalten aber nicht bzw. erst nach der abgelaufenen Frist.

0

Was möchtest Du wissen?