Fahrrad mit in den Zug nehmen?

...komplette Frage anzeigen Fahrrad-Zug - (Fahrrad, Bahn, Zug)

9 Antworten

Hängt vom Zug und vom Bahnunternehmen ab.

Die Nordwestbahn empfiehlt eine telefonische Reservierung, damit man hinterher nicht wegen fehlender Stellplätze am Bahnsteig zurückbleiben muss. Wenn noch Platz ist, kann man das Fahrrad aber auch ohne Reservierung mitnehmen.

In Regionalzügen kann man sein Fahrrad einfach so mitnehmen. Bei Platzmangel darf der Zugbegleiter die Beförderung verweigern.

An Feiertagswochenenden sind die Fahrradabteile von Regionalzügen oft überfüllt.

In manchen Verkehrsverbünden ist Fahrradmitnahme kostenlos, in anderen nicht.

Bei Fahrradmitnahme in IC-Zügen muss man vorher einen Platz reservieren, das geht mittlerweile auch endlich im Internet.

Nach meiner Erfahrung wird man allerdings auch mitgenommen, wenn man einfach mit seinem Fahrrad in den IC-Zug steigt, wenn noch Platz ist im Fahrradabteil. Man muss dann die Fahrradkarte nachlösen.

Da die IC-Züge aber nur Platz für relativ wenige Fahrräder haben, ist diese Strategie ein Wagnis. An langen Feiertagswochenenden kann man davon ausgehen, dass die Fahrradplätze alle im Voraus ausgebucht sind.

In den Nah-und Regionalzügen musst du nix melden. Da kannst du einfach so einsteigen. Da gelten sehr unterschiedliche Bedingeungen je nach Verbund und Ticket. Radtickets können vorgeschrieben sein.

Im EC/IC musst du immer fürs Rad reservieren, das kostet neben der Radkarte dann noch extra.

Im ICE kannst du kein Rad mitnehmen.

Klappräder in Tasche gelten als Gepäck, das man meistens mitnehmen darf.

user353737 30.03.2012, 08:27

Falträder gelten auch ohne Tasche als Handgepäck. Allerdings riskiert man Diskussionen.

0
Noxpolaris 30.03.2012, 14:04

Die Fahrradreservierung kostet im IC/EC nicht extra. Nur die Fernverkehrs-Fahrradkarte (darin ist die Reservierung inbegriffen) ist teurer als die Nahverkehrs-Fahrradkarte

0

Nein, wenn du ein Fahrrad oder einen Hund bzw. einen Kinderwagen mit in den Zug nehmen möchtest, musst du das nirgends vorher anmelden und du brauchst dafür auch keinen Platz reservieren lassen. Das einzige was du dafür brauchst ein Zusatzticket für ein Fahrrad zu deinem Fahrschein. Die bekommt man auch am Fahrkartenautomaten.

So viel von mir dazu...

Dann mal eine angenehme Reise mit der DB!!!

lg, jakkily

Schaff dir ein Faltrad an, dann hast du diese Probleme nicht. Es gibt auch welche, die zu mehr taugen als zum Nahverkehr auf dem Campingplatz. Man kann sie ohne Mehrkosten (meistens) auch im Flugzeug mitnehmen oder im Taxi. Ich fahre nur noch Faltrad. 28 Zoll Räder stammen noch aus einer Zeit, in der Straßen nicht asphaltiert waren. Was große Räder nützen, merkst du spätestens, wenn Skater dich überholen.

Franky08 30.03.2012, 00:21

okey, ich hatte eh vor, mir morgen ein paar Fahrräder anzugucken, evtl. zu kaufen. Dann schaue ich mir mal so ein Faltrad an^^

0
Tigrillo 30.03.2012, 08:13
@Franky08

Falträder sind schwer, langsam und nicht optimal anpassbar. Ich besitze eine Jahreskarte SBB für 200 und gehe fast nie ohne Velo auf einen Zug. Und das fast täglich.

Manchmal gehe ich auch nach Deutschland. In einigen Regioexpress ist die Mitnahme tagsüber gratis.

0
jobul 30.03.2012, 19:59
@Tigrillo

Mein Faltrad wiegt vollausgestattet (Gepäckträger, Ledersattel, Ständer, BMX-Reifen) knapp 15 kg. Ich fahre damit Locker 25 kmh und 100 km am Tag. Es ist (lange Sattelstütze und verstellbarer Vorbau und Lenkerhöhe) in viel weiteren Bereichen einstellbar als die meisten Normalräder.

0

Nein, du musst für dein Fahrrad keinen Platz reservieren o. anmelden - wie du es nennst. Allerdings musst du dafür Platzgebühren bezahlen, weiß aber nicht wieviel, vlt. wie von dem anderen C.-Mitglied angegeben.

Franky08 29.03.2012, 23:31

also ich bezahle dann diese Gebühr, indem ich einfach eine Fahrradkarte kaufe ?

0
Noxpolaris 29.03.2012, 23:32
@Franky08

Genau. Einen Fahrradplatz reservieren musst du hur in wenigen Zügen im Fernverkehr

0

Du müsst nur eine Karte für dich kaufen

Noxpolaris 29.03.2012, 23:34

Das ist in den meisten Fällen falsch

0
jakkily 30.03.2012, 00:54
@Noxpolaris

Stimmt man braucht einen Fahrberechtigungsschein für die Person und fürs Fahrrad bzw. den Hund bzw. den Kinderwagen.

lg, jakkily

0

in normalen zuegen musst du nur eine kinderfahrkarte kaufen...wie es bei ice oder aehnlichem ist weiss ich auch nicht.

hkl06 29.03.2012, 23:29

Im ICE mit nem Rad?? Aber nur im Gepäckwagen, dass sollte vorher angemeldet werden, sonst ist kein Platz für das Kinderrad!!

S-Bahn, U-Bahn, RE oder ODEG ... alles kein Probl.!!!

0
Noxpolaris 29.03.2012, 23:34
@hkl06

Im ICE gibt es keinen Gepäckwagen und du kannst auch kein Fahrrad mitnehmen, außer Kleinstklapprad im Koffer

0
Noxpolaris 29.03.2012, 23:30

Das mit der Kinderfahrkarte ist auch falsch

0

Was möchtest Du wissen?