Fahrrad meiner Freundin gestohlen , was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da wirst du sie nicht groß umstimmen können. Wenn das Geld bei ihr oder ihrer Familie so locker sitzt, dass man den Weg des geringsten Widerstandes gehen kann und einfach ein neueres, noch schöneres, kauft, wird sie sich die "lästige Prozedur" bei der Polizei ersparen wollen.

Wenn ihr am neuen Fahrrad etwas liegt, dann sollte sie ein Foto machen, wo sie darauf sitzt und die Kaufquittung aufheben - nur falls wieder einmal etwas passieren sollte. Außerdem kann man eine Nummer wo einritzen und wo hinterlegen, als Beweis, dass es einem selbst gehört.

Gefährlich wird es aber nicht sein, den vermeintlichen Dieb darauf anzusprechen. Wer die Eier hat, mit dem Diebesgut direkt vor eurer Nase stolz auf und abzufahren, der ist bestimmt um keine dämliche Bemerkung verlegen. Er weiß vermutlich genau, dass ihr es ihm nicht nachweisen könnt oder wollt.

Dann gibt es ja von der Hausrat Baustein Fahhrad ein neues. Zuvor zur Polizei und eine kleine Wartezeit übertehen und gut ist.

Ich würde ganz einfach sagen: ist nicht Deine Angelegenheit, da hast Du nichts mit zu tun.

sie wird weder eine Anzeige machen, noch wird sie ihn zur Rede stellen. Sie hat sich damit abgefunden und ist froh, ein neues zu haben.

Was möchtest Du wissen?