Fahrrad Lenker feststellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die sollte ab Werk eigentlich fest sein (gekontert) und dient nach dem Lösen nur der Einstellung des Lagerspiels im Steuerkopf, hat also mit der eigentlichen Lenkerbefestigung nichts zu tun. Wenn du neben dem Rad stehst, die Vorderbremse ziehst und dabei etwas schiebst, sollte nichts wackeln bzw. kein "Rucken" spürbar sein.

Okay danke!

Ich habe versucht mit ner Trip Zange zu drehen ( ca. 1 1/2 - 2 Umdrehungen) ist das schlimm?

0
@ThisIsYaKuToX

Wenn du das Vorderrad anhebst, sollte sich der Lenker leicht drehen lassen, aber nicht "wackeln". Wenn du diese Mutter anziehst, wird das Lenken schwerer und die Lager im Steuerrohr stärker belastet.

0
@ThisIsYaKuToX

Die Kontermutter des Steuersatzes um 1,5 -2 (!) Umdrehungen anzuziehen war keine gute Idee. Danach sitz das Steuerlager viel zu fest. Die Kontermutter einfach lösen kannst du nun auch nicht, weil sich die Kontermutter dann mitdreht und der Steuersatz dann lose ist.

Du solltest das in einem Radladen noch mal neu justieren lassen. Die machen dir das für ein Lächeln und ein Trinkgeld.

0

*Grip Zange

0
@ThisIsYaKuToX

Das Fahrrad am Rahmen vorn anheben. Bei leichter Schräglage sollte sich das Vorderrad von selbst nach links oder rechts, je nach Neigung, drehen. Wenn du nachhelfen musst, ist es zu stramm eingestellt, d.h., du hast dort unnötigerweise gedreht.

0

Was möchtest Du wissen?